Fußball Saison 2012/2013 E2-Junioren

Abschlusstabelle in der Saison 2012/2013 der E2-Junioren in der 1. Kreisklasse Süd

Team E1-Junioren

Hinten: Martin Breman (Trainer)

Mitte von links: Ole Burgemann, Vincent Wagner, Johann Badeja, Jens Breman

knieend von links:Gianni Henschel, Oscar Liere, Tom Biermann

vorn: Julian Rabe (TW)


Super Saisonabschluss in Neuruppin!!

Nachdem letzte Woche die letzten Punktspiele absolviert waren, stand dieses Wochenende unser Saisonabschluss auf dem Programm.

Samstag um 10 Uhr ging es los. 17 Kinder, 4 Erwachsene,  4 Pkw ’s mit dem Ziel das „Jugenddorf Gnewikow“ bei Neuruppin. Nach gut einer Stunde fahren, wurde dann „endlich“ das Ziel erreicht. Um 12.30 gab es dann Nudeln mit Tomatensoße und danach war es Zeit die Zimmer aufzuteilen und zu beziehen. Nach eine kurzer Diskussion standen die Gruppen fest und es konnten die Zimmer begutachtend werden. Nun war es an der Zeit die Anlage zu erkunden und wir trafen uns alle unten am Strand des Badesees. Einige Kinder wollten baden, einige spielten Fußball und wieder eine andere Gruppe versuchte Volleyball zu lernen. Tolles Wetter und wie das immer so schön heißt „Time flies wenn You’re having fun“. Der Nachmittag war vorbei und um 18 Uhr wurde gegrillt und es gab Abendbrot.  

Nach dem Essen war dann Fußball angesagt. Um 19 Uhr gab es einem Freundschaftsspiel gegen Borussia Friedrichsfelde aus Berlin. In einer interessanten Partie wollten bei Mannschaften gewinnen, aber am Ende siegten natürlich unsere Jungs mit 3-1!! Wir spielten zum Schluss noch eine halbe Stunde gegeneinander bis es schließlich anfing zu regnen. Der Tag ging dann so allmählich zu Ende und einige Kinder wollten unbedingt noch baden. Im strömenden Regen wurde noch bis kurz vor 10 gebadet und dann war „leider“ Nachtruhe angesagt. Am nächsten Morgen wollten wir noch mal in den Soccerpark oder alternativ eine Kanutour machen. Ein Teil spielte Fußball und 12 Kinder wollten gerne Kanufahren. Aufgeteilt in 2 Gruppen ging dann auf den windigen Ruppiner See. Nach kurzen Anfangsschwierigkeiten mit dem Wind, Bootstege die „gerammt“ wurden und Schwimmer, die fast überfahren wurden, ging es dann endlich rauf auf den See. Eine schöner Tour wobei alle fleißig paddelten. Nach gut einer Stunde waren alle wieder sicher an Land und dann mussten wir uns leider fertigmachen für die Heimreise. Um 13.30 waren wir wieder zurück in Schenkenberg und war die Fahrt leider zu Ende.....................

 Fazit: ein sehr gelungener Saisonabschluss mit viel Spaß in einer tollen Anlage! Jungs Kompliment an euch Alle! Ihr habt euch  vorbildlich verhalten!

 An dieser Stelle auch noch mal ein Dankeschön an die mitgereisten Betreuer Gunnar Leonardt, Frank Hauck und an die Fahrer/-in Steffi Rabe und Rosika und Jochen Wolf!

Vielen Dank!!!!!!!!!!

Veröffentlicht: Dienstag, 18. Juni 2013 19:09

Das Jugenddorf Gnewikow bei Neuruppin

Ein großer Spielplatz.

Volleyballprofis.

Badespass

Soccerpark

Das macht spass!

Kanu 1 und 2

Waldpielplatz


Alle waren Heute BESTE SPIELER!

Zum Saisonabschluss gab es noch 2 Spiele. Am Freitag gegen den BSC Süd 05 III und am Sonntag gegen den SG Treuenbrietzen/Niemegk/Badenitz. Nach dem schlechten Spiel in Deetz, hatten wir uns viel vorgenommen. Die Stimmung war Gut, alle waren und motiviert. Es dauerte bis zur 13. Minute bis Empor belohnt wurde. Es traf Johann Badeja zum 1-0. In der 17. Minute erhöhte Vincent Wagner auf 2-0. Nur die Freude war kurz. Nach eine Unachtsamkeit konnte Süd aus Mittelfeld frei anlegen und traf durch einen Weitschuss zum 2-1. Halbzeit.

Nach der Pause war es BSC Süd 05 der erneut traf. 2-2 Ausgleich. Unsere Jungs gaben aber nicht auf und kämpften weiter. In der 5. Minute war es Marvin Stehlau der Empor 3-2 in Führung brachte. Nachdem Vincent Wagner auf 4-2 erhöht hatte, war es erneut Johann Badeja der traf. 5-2. Endscheidung? Nein. Der BSC Süd 05 wollte es noch mal wissen, machte Druck und konnte noch 2x treffen. Es blieb bis zur letzte Minute spannend mit Chancen auf beide Seiten. Am ende ein verdienter 5-4 Sieg.

Am Sonntag wollten wir im letzten Spiel die Saison mit einen Sieg beenden. Die Stimmung war Gut und alle waren da. Von Anfang agierten die Jungs druckvoll und alle kämpften als wäre es das Champions League Finale!! Ein bis dahin ausgeglichenes Spiel aber der SG TNB ging in de 19. Minute in Führung. Unbeeindruckt kämpften unsere Jungs weiter und mit einem Doppelpack von Marvin Strehlau und Johann Badeja drehten Sie innerhalb von 2 Minuten wieder das Spiel. Halbzeit 2-1. 

Nach der Pause wollten unsere Jungs es wissen und kämpften wie die Löwen. Um wirklich jeden Ball wurde gekämpft und Mann sah eine Mannschaft die unbedingt gewinnen wollte. Mit einem Doppelpack von Vincent Wagner in den ersten Minuten erhöhte Empor auf 4-1. In der 13. Minute war es dann erneut Vincent Wagner der traf. Hattrick und 5-1. Nachdem TNB auf 5-2 verkürz hatte, war es erneut Vincent der mit seinem 4. Treffer das 6-2 erzielte. Nun war das Spiel endgültig entschieden. Die SG TNB versuchte zwar noch ran zu kommen aber mehr als 1 Treffer ließen unsere Jungs nicht mehr zu. Endstand 6-3.

Fazit: ein sehr gelungener Saisonabschluss! Ein klasse Spiel von euch Alle!!!!!!Diesem Einsatz im Training und im jedes Spiel dann kann Mann Jeden schlagen!

Es Spielten: Julian Rabe (TW), Oskar Liere, Tom Biermann, Gianni Henschel, Ole Burgemann, Johann Badeja, Vincent Wagner, Marvin Strehlau und Jens Breman.

Veröffentlicht: Sonntag, 09. Juni 2013 13:40


Derby in Deetz verloren

Am Samstag stand das Derby gegen Deetz an. Empor begann stark und schoss nach 6 Minuten das 1-0 durch Oscar Liere. Danach wurde das Spielen mal wieder eingestellt und wurde ohne Einsatz (mit Ausnahme von Johann Badeja) weiter gespielt. Deetz schoss 3 Tore und somit stand es zur Halbzeit bereits 3-1. In der 2. Halbzeit verschenkten wir in der 1. Minute gleich das 4-1 und somit war das Spiel gelaufen. Zwar wurde wieder mehr gekämpft aber um das Spiel noch zu drehen war es zu wenig. Für Empor traf Oscar Liere zum 4-2 und nachdem Deetz das das 5-2 geschossen hat, traf Vincent Wagner noch zum 5-3 Endstand.

Fazit: ein verdienter Niederlage. Mit so eine Einstellung werden wir auch die nächsten Spiele verlieren. Unsere Kraft war immer das WIR. Ihr seid immer als Mannschaft aufgetreten. Wo ist das geblieben??? 

Es Spielten: Julian Rabe, Oscar Liere, Gianni Henschel, Ole Burgemann, Marvin Strehlau, Vincent Wagner, Johann Badeja und Jens Breman

Veröffentlicht: Sonntag, 02. Juni 2013 09:40


4-3 verloren

Am Sonntag mussten unsere Jungs nach Treuenbrietzen fahren. Wir starteten dies Mal gut ins Spiel. Alle waren bei der Sache und voll motiviert. Es wurde gut zusammen gespielt und in der 12, Minute ging Empor dann auch verdient mit 1-0 in Führung. Nach gutem Zuspiel von Marvin Strehlau traf Vincent Wagner zum 1-0. Die Freude war aber nur kurz. Eine Unachtsamkeit in der Abwehr und Treuenbrietzen war wieder ran. Nach dem 1-1 ließen die Kräfte und auch den Einsatz mal wieder nach und innerhalb von 2 Minuten gaben wir das Spiel wieder aus der Hand und traf Treunenbrietzen gleich 2 Mal. Halbzeit 3-1.

In der 2. Halbzeit das gleiche Bild. In der 10. Minute fiel der Anschlusstreffer. Nach eine Ecke von Vincent Wagner traf Johann Badeja per Kopf. Empor war am Drücker aber vergab mehrere Chancen. In der 16. Minute traf dann der Gegner zum 4-2. Unsere Jungs waren nicht in der Lage das Spiel noch mal zu drehen. Kamen zwar durch einen Treffer von Vincent Wagner noch mal auf 4-3 ran, aber mehr war nicht drin. Endstand 4-3.

Fazit: Treuenbrietzen gewinnt verdient, weil wir es nicht schaffen 50 Minuten Fussball zu spielen. Jungs steigert euer Einsatz beim Training. Dann schafft Ihr es auch 2x 25 Minuten durchzuhalten und dann gewinnt ihr dieses Spiel! 

Veröffentlicht: Sonntag, 26. Mai 2013 15:15


Niederlage gegen Borkheide

Am Freitag mussten unsere Jungs gegen Borkheide ran. Nachdem zum 2. Mal in Folge mal wieder kein Schiri kam, waren wir wieder gezwungen irgendwie was zu organisieren. Als Trainer musste ich mich leider wieder um viele andere Sachen kümmern und kam die Mannschaft mal wieder zu kurz. Das Aufwärmtraining war zu kurz und demzufolge war auch das Spiel.

Im Halbzeit eins kämpfte nur ein Teil der Mannschaft und der Rest blieb unter sein Können oder hatte keine Lust und Tore wurden leichtsinnig verschenkt. Schade eigentlich weil wenn wir als Mannschaft gespielt hätten und unsere Leistung gebracht hätten die Möglich ist, hätten wir das Spiel sicherlich nicht verloren! Endstand 3-5.

Bester Spieler: Johann Badeja und Vincent Wagner (alle 3 Tore!)

Veröffentlicht: Montag, 20. Mai 2013 14:56


11-1 Sieg gegen Tabellenletzter

Im Spiel gegen Lok/Borussia Brandenburg wurde der erste Halbzeit mal wieder verschlafen. Nur 1-3 zur Halbzeit. Keine Bewegung, kein Einsatz. Nach der Pause fanden unsere Jungs endlich ins spiel und stimmte der Einsatz und es wurde auch schön zusammen gespielt, sodass auch noch reichlich Tore fielen. Endstand 1-11. Bester Spieler Heute war Johnann Badeja mit 6 Toren. 

Veröffentlicht: Montag, 20. Mai 2013 14:42


Unentschieden gegen den Tabellenzweiter

Am Samstag war die 2. Mannschaft von Belzig zu Gast. Nachdem mal wieder kein Schiri da war, erklärte sich der Trainer von Belzig bereit das Spiel (fehlerfrei) zu pfeifen. Die ersten Minuten waren mal wieder nicht die Besten und durch einen Unachtsamkeit ging Belzig bereits in der 2. Minute mit 1-0 in Führung. Nun schien unsere Mannschaft auch aufgewacht und fand so langsam ins Spiel. Der Gegner wurde unter Druck gesetzt und auch spielerisch legten unsere Jungs zu. Marvin Strehlau traf nach einen Freistoß leider nur den Pfosten. Tore gab es in der erste Halbzeit nicht mehr. Halbzeit 0-1.

Nach der Pause weiterhin ein gutes und spannendes Spiel. Beide Mannschaften wollten das Spiel gewinnen und mit viel Einsatz gab es dann auch Chancen auf beide Seiten. In der 11. Minute dann der verdienter Ausgleich durch Johann Badeja. Nach dem 1-1 war es nochmal Marvin Strehlau der (leider) erneut den Pfosten traf. Beide Mannschaften versuchten bis zum Schluss noch das Siegtor zu erzielen. Es blieb jedoch bei einen am Ende gerechtes Unentschieden. 1-1.

Fazit: ein gutes Spiel gegen den Tabellenzweiter. Jungs weiter so!!

Es spielten: Julian Rabe (TW), Tom Biermann, Ole Burgemann, Tim Leonardt, Jens Breman, Arne Zimmermann, Marvin Mahler, Johann Badeja, Vincent Wagner und Marvin Strehlau.

Veröffentlicht: Samstag, 27. April 2013 15:38


Erste Spiel verloren.

Am Samstag mussten unsere Jungs nach Netzen zum Spiel gegen den Tabellenführer. SG Lehnin/Damsdorf/Netzen. Nach fast 2 Monate Fussballpause endlich mal wieder Fußball.

Von Anfang an wurde mit viel Einsatz gespielt und der Gegner permanent unter Druck gesetzt. Der Tabellenführer kam dadurch nicht ins Spiel und somit gingen unsere Jungs dann auch in der 10. Minute verdient mit 1-0 in Führung. Torschütze war Marvin Strehlau nach perfekte Vorarbeit von Johann Badeja. Nachdem auf beiden Seite dann mehrere Chancen vergeben wurde, war es die SG Lehnin/Damsdorf/Netzen der in der 20. Minute ausgleichen konnte. Jedoch gleich in Anschluss war es Tom Biermann der mit einem tollen Linksschuss Empor wieder 2-1 in Führung brachte. Halbzeit 1-2.

In Halbzeit 2 vergaben unsere Jungs dann innerhalb von 8 Minuten das Spiel aus der Hand. Unsere Jungs waren nicht mehr bei der Sache, unkonzentriert, machten Fehler, ließen den Gegner viel Platz zum schießen, gaben den tolle Vorlagen, die vorne waren blieben stehen und kamen nicht mit zurück usw. usw. Innerhalb von 8 Minuten schoss der Gegner 5 Tore und ging somit verdient mit 6-2 in Führung und das Spiel war gelaufen. In der 14. Minute traf Vincent Wagner noch zum 6-3 bevor Lehnin noch das 7-3 schoss. In den letzten 5 Minuten passierte nicht mehr viel. Endstand 7-3.

Fazit: mit den ersten Halbzeit war ich sehr zufrieden. Nur das Spiel hat immer 2 Halbzeiten. Und dann reicht es nicht wenn mann nur eine Hälfte kämpft, sondern wieder müssen 2x 25 Minute durchhalten und kämpfen und das fängt im Training an......

Es Spielten: Julian Rabe (TW), Oskar Liere, Tom Biermann, Gianni Henschel, Jens Breman, Ole Burgemann, Vincent Wagner, Marvin Strehlau und Johann Badeja. 

Veröffentlicht: Sonntag, 14. April 2013 06:57


4. Platz beim Turnier in Brandenburg

Am Samstag waren unsere Jungs zu Gast bei Kirchmöser. Im ersten Spiel hieß der Gegner TSV Brettin Roßdorf. Unsere Jungs begannen wie so oft verhalten und waren noch nicht so richtig bei der Sache. Das Spiel ging dann auch mit 1-4 verloren. Torschütze Johann Badeja. 

Im 2. Spiel war der SG Lok/Borussia Brandenburg der Gegner. Nach dem unsere Jungs mit 1-0 in Rückstand geraten waren, war es erneut Johann Badeja der zum 1-1 traf. Aber ein paar Minuten später gab es wieder ein unglückliches Gegentor. Von da an waren unsere Jungs endlich wach und es wurde endlich mal konsequent in die Zweikämpfe gegangen. Nach dem ein Tor von Marvin Strehlau aus unsere Sicht zu unrecht nicht gegeben wurde, war es Vincent Wagner der das 2-2 erzielte. Unsere Jungs kämpften weiter und erzielten zwar in der letzte Sekunde noch das 3-2, aber auch das wurde nicht gegeben, weil der Schiri die Aktion abgepfiffen hatte wegen falsches Eindribbeln. 2 Fragliche Entscheidungen und somit leider nur 2-2. 

Im dritten Spiel musste mann gegen den starken Busendorfer antreten. Unsere Jungs zeigten den mitgereisten Eltern das sie viel mehr drauf haben als was sie bis dahin gezeigt hatten. Lange hielten unsere Jungs dagegen. Durch Einsatz und Kampf blieb es lange 0-0. Durch 2 Tore in den letzten 2 Minuten ging da Spiel knapp verloren. Aber es war ein gutes und bis dahin beste Spiel.

Im 4. Spiel mussten unsere Jungs gegen den späteren Turniersieger antreten. So langsam war die Luft ein wenig raus und wir ließen den Gegner platz zum Spielen und zum Schießen. Folge dessen wurde das Spiel klar verloren. Am Ende hieß es 0-5.

Im Letzte Spiel ging es dann gegen den BSC Süd 05 II. Das letzte Spiel an diesem Tag und unser letzter Spiel in der Halle in diese Saison. Wir wollten das umbedingt gewinnen und somit Platz 4 erreichen. Alle waren noch mal hoch motiviert und kämpften bis zur letzte Minute für den Sieg. Johann Badeja brachte Empor mit 1-0 in Führung. Durch super Parade von Julian Rabe blieb es lange spannend. In der 4. Minute rettete Julian spektakulär auf der Linie, aber der Schiri entschied auf Tor für Süd. Aber nach eine kurze Diskussion gab es dann doch kein Tor. Unsere Jungs gaben aber auf dem Platz die richtige Antwort. Sie wollten das Ding gewinnen. Vincent Wagner und erneut Johann Badeja machten den Sieg perfect. Julian Rabe wurde zum Bester Torwart des Turniers gewählt. Glückwunsch Julian! 

Fazit: gutes Turnier, wo trotz fehlende Abwehrspieler, das maximale raus geholt wurde. Jetzt hoffe wir auf den Frühling, damit wir endlich wieder raus können.

 

Bester Spieler: Johann Badeja und Julian Rabe.

 

Abschlusstabelle:

 

1. ESV Kirchmöser

2. TSV Brettin/Roßdorf

3. SV 71 Busendorf

4. SV Empor Schenkenberg

5. SG Lok/Borussia Brandenburg

6. BSC Süd 05 II

 

Veröffentlicht: Sonntag, 17. Februar 2013 10:18


Endrunde knapp verfehlt!

09.12.2012

Am Sonntagmorgen mussten unsere Jungs nach Beelitz zur Vorrunde der Hallenkreismeisterschaft. Im ersten Spiel hieß der Gegner Treuenbrietzen.

Es dauerte ein paar Minuten bis unsere Jungs ins Spiel fanden. Es gab Chancen

auf beide Seiten, aber am Ende blieb es bei 0-0.



Im 2. Spiel war BSC Süd II der Gegner. Im diesem Spiel lief alles perfekt. Unsere Jungs spielten klasse und waren hoch motiviert. Innerhalb von 6 Minuten führte Empor verdient mit 3-0 durch 3 Tore von Marvin Strehlau. Nachdem Süd auf 3-1 verkürzt hatte, war es Tom Biermann der das 4-1 machte und somit belohnt wurde für seine starke Leistung am Heutigen Tag. Süd schoss zum Schluss noch das 4-2, aber mehr wurde nicht zugelassen. Ein hochverdienter Sieg in ein klasse Spiel.

Plötzlich war die Endrunde im Sicht! Damit hat ja nun gar keine gerechnet..... Der nächste Gegner war die Landesligamannschaft von Stahl Brandenburg, die bis dahin alles hoch gewonnen hatten und ein klasse Fussball spielten. Unsere Jungs hatten am Anfang zu viel Respekt und schenkten Stahl den Platz zum spielen und Stahl zeigte unsere Jungs wie einfach Fussball sein kann. Innerhalb von ein paar Minuten lagen wir dann auch mit 3-0 im Rückstand. Dann wurde aber wieder gekämpft. Zuerst war es Marvin Strehlau der sein 4. Tor schoss und auf 3-1 verkürzte. Kurz danach war es erneut Tom Biermann der traf. 3-2 und die Spannung war zurück. Unsere Jungs wollten mehr und machten weiter Druck. Ein toller Kampf, aber am ende traf leider der Gegner noch zweimal. Endstand 5-2.

Es war aber noch alles drin. Mit einem Sieg gegen Kirchmöser wäre die Mannschaft immer noch qualifiziert. Die bis dahin enttäuschende Mannschaft aus Kirchmöser, fand im letzten spiel zu Ihre Normalform und machte unsere Jungs das leben schwer. Unsere Jungs versuchten alles aber verloren das Spiel leider denkbar knapp mit 1-0.

Fazit: am Ende waren wir alle ein wenig Enttäuscht. Aber Jungs Ihr könnt stolz sein auf eure Leistung. Ihr habt 4 tolle Spiele abgeliefert und mehr erreicht als vorher erwartet!
Jungs Ihr wart Spitze! Alle!!

Bester Spieler Heute: Julian Rabe. Klasse gehalten! Du warst Heute bester Torwart!

Es spielten: Julian Rabe (TW), Gianni Henschel, Tom Biermann, Ole Burgemann, Vincent Wagner, Marvin Strehlau, Johann Badeja, Oskar Liere und Jens Breman

Veröffentlicht: Mittwoch, 06. Februar 2013 15:51


Tore vergessen zu schießen

17.11.2012

Halbzeit: 0:1
Endstand: 0:2
Tore vergessen zu schießen

Heute war das Derby gegen Deetz. Beide Teams waren von Beginn an hoch motiviert. Unsere Jungs begannen sehr konzentriert und scheuten keine Zweikämpfe.

Über außen wurde versucht den Ball zum Tor zu bringen, leider fehlte oft der letzte Pass. Empor war aber in der 1. Spielhälfte die spielbestimmende Mannschaft. Deetz versuchte durch Konter für Gefahr zu sorgen und dies gelang ihnen auch in der 8.Spielminute- 0:1.


In der 2. Halbzeit zunächst das gleiche Bild. Empor bekam gute Chancen , aber nutzte diese nicht. Je länger das Spiel dauerte, umso nervöser wurden unsere Jungs und Deetz immer selbstbewußter. Dadurch konnte ab Mitte der 2. Halbzeit Deetz  die Kontrolle über das Spiel bekommen. Tolle Leistungen von beiden Torhütern in dieser Phase. In der Schlußphase fiel noch das 0:2 zum Endstand.

Fazit:
Insgesamt eine gute Leistung bis zur 40. Spielminute. Mit mehr Glück und Cleverness wäre ein Sieg möglich gewesen.
Na dann möglicherweise im Rückspiel im Parkstadion, mit eurem Bondscoach.
Manchmal wäre ein früheres "loslassen" vom Ball besser gewesen.

Es spielten:
Julian Rabe( TW), Gianni Henschel( C), Oskar Liere, Johann Badeja, Maximilian Obst, Vincent Wagner, Marvin Strehlau und Tom Biermann

 

Veröffentlicht: Mittwoch, 06. Februar 2013 15:51


Englische Wochen bei der E2 Junioren

04.11.2012

6-0
14-2

Unsere Jungs mussten am Feiertag nach Brandenburg fahren. Das Nachholspiel gegen BSC Süd 05 III stand auf dem Programm. Empor trat an mit nur 7 Spieler, also ohne Einwechselspieler.

Von Anfang an entwickelte sich ein spannendes Spiel. Empor leicht überlegen und BSC Süd III mit mehr Kampf. Es dauerte bis zur 9. Minute bis das erste Tor fiel. Marvin Strehlau schoss Empor 1-0 in Führung. Empor machte weiter Druck, jedoch kassierte in der 14. Minute den Ausgleich. Bis zur Pause blieb es spannend mit Chancen  auf beiden Seiten. Halbzeit 1-1.


Nach der Halbzeit waren unsere Jungs sofort am Drücker und es war Tom Biermann der mit einem tollen Schuss Empor wieder in Führung brachte. Jedoch 5 Minuten später konnte erneut BSC Süd ausgleichen. Unsere Jungs kämpften aber weiter und obwohl die Kräfte nachließen, wollten sie das Spiel jedoch gewinnen. In der 20. Minute war es dann erneut Marvin Strehlau der sein Team in Führung schoss. Es wurden noch 5 spannende Schlussminuten, aber es blieb bei den verdienten 3-2 Sieg!

Am Samstag mussten unsere Jungs erneut ran. Gegner war SG Lok Borussia Brandenburg. In eine einseitige Partie waren unsere Jungs die klar bessere Mannschaft. Das erste Tor fiel in der 6. Minute. Es war erneut Marvin Strehlau der Empor in Führung schoss. Danach ging es schnell. Unsere Jungs drückten aufs gegnerische Tor und mit 3 Toren in der Minute 12, 13 und 16 von Marvin Strehlau war die Partie bereits früh entschieden. In der 17. Minute war es Ole Burgemann der zum 5-0 traf und kurz vor Pause traf auch noch Johann Badeja zum 6-0 Halbzeitstand. In der Pause wurde von den Jungs dann heiß diskutiert und alle wollten nach vorne und Tore schießen. Jungs,  wer die Tore schießt ist egal, wir gewinnen als Mannschaft!

Die Jungs wurden aufgefordert besser zusammen zu spielen und sich früher vom Ball zu trennen. Die 2. Halbzeit begann viel versprechend. In der 1. Minute war es Gianni Henschel der mit eine toller Aktion das 7-0 schoss und gleich danach war es erneut Marvin Strehlau der zum 8-0 traf. Eine Unachtsamkeit in der 5. Minute führte zum 8-1. Es wurde dann aber phasenweise sehr gut kombiniert und die Eltern sahen eine tolle 2. Halbzeit mit schöne Spielzüge und es fielen folge dessen dann auch weitere Tore. Marvin Strehlau 9-1. Johann Badeja 10-1 und erneut Marvin 11-1 und 12-1. Vincent Wagner erzielte das 13-1. Bevor Johann Badeja den Endstand 14-2 schoss, konnte LOK noch das 13-2 schießen. Endstand 14-2.  

Fazit: unsere Jungs zeigten den Eltern dass Sie mehr können als Sie bisher zeigten. Die 2. Halbzeit gegen LOK hat mir sehr gut gefallen und mit diese Leistung hätte mann auch in Belzig gewonnen!

Diese Leistung möchte ich also öfter sehen. Weiter so!

Es spielten: Julian Rabe (TW), Oskar Liere, Maximilian Obst (nur Samstag), Gianni Henschel, Tom Biermann, Ole Burgemann (nur Samstag), Vincent Wagner (nur Samstag), Johann Badeja, Marvin Strehlau und Jens Breman.

 

Veröffentlicht: Mittwoch, 06. Februar 2013 15:50


Ausgeschieden im Pokal!

23.09.2012

2-3
3-5
Am Sonntag mussten unsere Jungs erneut gegen der SG Treuenbrietzen-Niemegk-Badenitz antreten. Im Pokalachtelfinale wollten unsere Jungs die Niederlage korrigieren.

Empor begann verhalten und der eine oder andere war noch nicht ganz wach. Nachdem wir einige Chancen vergeben hatten, ging leider der Gegner in der 9. Minute in Führung. Gleich nach Anpfiff konnten die Gäste durch unsere „Hilfe“ gleich auf 0-2 erhöhen.  Es dauerte dann bis zur 17. Minute bis endlich Empor traf. Johann Badeja konnte auf 1-2 verkürzen. Die Freude dauerte leider nicht lange. Durch unsere Fehler traf erneut der Gegner. 1-3. Unsere Jungs kämpften sich aber wieder ran und kurz vor der Pause traf Oscar Liere zum 2-3 Halbzeitstand.



In der 2. Halbzeit versuchten unsere Jungs alles, aber nach 4 Minuten traf wieder Treuenbrietzen. Unsere Jungs ließen den Kopf nicht hängen und kämpften tapfer weiter. Es gab mehrere Chancen aber der Ball wollte mal wieder nicht rein. Nachdem dann in der 18. Minute das 2-5 fiel, war das Spiel entschieden. Gianni Henschel konnte in der 20. Minute noch auf 3-5 verkürzen, aber dann ließen die Kräfte nach. Endstand 3-5.

Fazit: ein Gutes Spiel wobei der 10 er von Treuenbrietzen mit 5 Treffern das Spiel Heute  entschieden hat. Unsere Leistung war in Ordnung. Wir müssten weiter daran arbeiten, dass wir Tore machen. Chancen hatten wir Genug.

Es spielten: Julian Rabe (TW), Oscar Liere, Tom Biermann, Gianni Henschel, Vincent Wagner, Johann Badeja, Maximilian Obst, Ole Burgemann und Jens Breman.

 

Veröffentlicht: Mittwoch, 06. Februar 2013 15:49


Trotz Niederlage, klasse gespielt!!

26.08.2012

0-2
5-2
Am Samstag musste unsere E2 nach Busendorf. Von Anfang an war klar das es schwer wird gegen den Kreismeister vom letzten Jahr.

Unsere Jungs waren aber hellwach und versuchten alles um das Spiel zu gewinnen. In der erste Halbzeit lief alles perfekt. Es wurde früh gestört und den Gegner wurde sofort attackiert. In der 5. Minute ging Empor dann auch verdient in Führung. Torschütze Maximilian Obst. Empor wollte mehr und kämpfte weiter. Es wurde teilweise Super zusammen gespielt und es gab Torchancen auf beide Seiten. Ein bis dahin Klasse Partie.

Es dauert jedoch bis zur 22. Minute bis das nächste Tor fiel. Johann Badeja brachte empor 2-0 in Führung. Busendorf versuchte alles, aber Empor hielt gut dagegen und so blieb es zur Halbzeit 0-2! In der Pause hat Mann schon gemerkt das die Kräfte so langsam aufgebraucht waren, aber sie wollten das Spiel gewinnen. Busendorf wurde aber immer stärker und somit fiel in der 3. Minute das 1-2. Nun war Busendorf wieder dran und in der 9. Minute fiel der Ausgleich. Unsere Jungs zeigten aber Moral und spielten wieder nach vorne. In der 11. Minute traf Johann Badeja leider nur die Latte! Kurz danach ging dann Busendorf 3-2 in Führung. Schade nun war endgültig die Luft raus. Kurz vor Schluss erhöhte Busendorf mit 2 Treffern noch auf 5-2. 

Fazit: ein sehr gutes Spiel von der gesamte Mannschaft. Trotz Niederlage war ich sehr zufrieden! Weiter so.

Es spielten: Julian Rabe, Oscar Liere, Gianni Henschel, Tom Biermann, Maximilian Obst, Johann Badeja, Vincent Wagner, Ole Burgemann und Jens Breman

 

Veröffentlicht: Mittwoch, 06. Februar 2013 15:49


Hitzeschlacht

19.08.2012

0-3
0-6
Unsere E2 musste am Sonntag gegen Borkheide antreten. Im ersten Spiel wurde trotz tropische Temperaturen gut gekämpft.

Es war aber Borkheide der in der 8. Minute 1-0 in Führung ging. In der 14. Minute erhöhte Borkheide per Elfmeter auf 2-0 und in der 18. Minute auf 3-0. Unsere Mannschaft gab jedoch nicht auf und kämpft unbeirrt weiter. Es gab mehrere Chanchen aber der Ball wollte nicht rein. Auf der andere Seite hielt Julian Rabe sehr stark und verhinderte schlimmeres.

Nach der Pause das gleiche Bild. Hohe Laufbereitschaft und Einsatz aber die Tore schoss Borkheide. Endstand 0-6.

Fazit: der Trainer war sehr zufrieden mit der heutigen Leistung. Ein paar Tore hättet  Ihr wirklich verdient gehabt!  

Es spielten: Julian Rabe, Oscar Liere, Tom Biermann, Gianni Henschel, Vincent Wagner, Maximilian Obst, Johann Badeja, Ole Burgemann und Jens Breman

 

Veröffentlicht: Mittwoch, 06. Februar 2013 15:48


Pokalsieg in Mögelin

12.08.2012

2-3
3-9

Das Pokalspiel der E2 wurde wegen den Sporttag auf Freitag verschoben. Unsere Jungs fanden schwer ins Spiel und gingen bereits in der 4. Minute in Rückstand.

Nachdem Maximilian Obst das 1-1 geschossen hat, fanden unsere Jungs besser ins Spiel. In der 12. Minute war es Johann Badeja der Empor in Führung schoss. Jedoch konnte Mögelin in der 19. Minute wieder ausgleichen. Es gab Chancen auf beiden Seiten, aber in der 22. Minute war es erneut Johann Badeja der Empor in Führung brachte. Halbzeit 2-3.


In der 2. Halbzeit waren unsere Jungs die deutlich bessere Mannschaft. Mit eine gute kämpferische und spielerische Leistung hatten die Mögeliner keine Chance. In der 6. Minute erhöhte erneut Johann Badeja auf 4-2 und kurz danach schoss Maximilian Obst ein Tor. 5-2 und das Spiel war entschieden. In der 11. Minute traf nochmal Mögelin aber danach Empor weiter die spielbestimmende Mannschaft. In der 14. Minute traf Vincent Wagner zum 6-3. In den letzte Minuten fielen dann noch 3 weitere Tore. Nachdem Johann Badeja und Maximilian Obst getroffen hatten, war es Jens Breman der in letzte Minute das 9-3 schiessen konnte.

Fazit: ein verdienter Sieg gegen ein schwache Gegner.

Es spielten: Julian Rabe, Gianni Henschel, Lars Rocks, Tim Leonardt, Jens Breman, Ole Burgemann, Johann Badeja und Maximilian Obst.

 

Veröffentlicht: Mittwoch, 06. Februar 2013 15:47


Erste Testspiel gewonnen.

05.08.2012

9-0
20-0

Am Samstag hatte unsere Neu formierte E- Jugend das erste Testspiel gegen Lok Brandenburg.

In eine sehr einseitige Partie war Empor klar überlegen. Von Anfang an wurde trotz heisse Temperaturen richtig gekämpft und es wurde schön zusammen gespielt. Die beide Trainer waren sehr zufrieden.


Torschützen:

Maximilian Obst 5x
Florian Glapski 4x
Erik Schulze 3x
Tristan Fredersdorf 2x
Ole Burgemann 1x
Tim Leonardt 1x
Johann Badeja 1x
Gianni Henschel 1x
Tom Biermann 1x
1 Eigentor

 

Veröffentlicht: Mittwoch, 06. Februar 2013 15:47

Info-Left

Wir suchen Dich!

Suche Ehrenamtler

Wir sind ständig auf der Suche nach neuen Aktiven. Entweder als Sportler in den verschiedenen Abteilungen oder als Trainer und Betreuer aber auch für unsere Platzwarte oder andere Aufgaben sind engagierte Ehrenamtler/innen immer gern gesehen. Wer etwas Zeit und Interesse hat meldet sich bitte einfach bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .