Fußball Saison 2011/2012 D-Junioren

Abschlusstabelle in der Saison 2011/2012 der D-Jugend in der Westhavellandliga

D-Jugend

Hinten von links: Toni Naue(Trainer), Christoph Messerschmidt, Markus Elsemüller, Kenneth Schröder, Fabian Behnke, Nathalie Säger, Mario Semmler(Trainer)
Vorne von links: Mark Klinger, Julien Klinger, Julian Schäfer, Rony Dramburg

Spielberichte dieser Saison

 


30.04.2012 Toni Naue Schenkenberg
Borussia Belzig : Empor Schenkenberg

0:3  4:4

Starker Kampf rettet noch einen Punkt


Am Sonntag dem 29.4. waren wir zu Gast bei Borussia Belzig, unsere Mannschaft brauchte erstmal 5 min um ins Spiel hereinzufinden doch danach schafften wir es mehr und mehr uns von den spielstarken Belzigern zu befreien. Durch sehr gut vorgetragene Konter konnte unsere Mannschaft drei Tore vor der Halbzeit erzielen. Auch unsere Abwehr stand in der ersten Halbzeit sehr sicher. Somit gingen wir mit einem guten Gefühl in die zweite Halbzeit, wiesen jedoch auf die Gefahr der Belziger Spieler hin. Genauso kam es dann auch: innerhalb von zehn Minuten glichen die Gastgeber aus. Im weiteren Spielverlauf erzielten sie ein sehr umstrittenes Tor, was die zwischenzeitliche Führung für die Belziger bedeutete. Doch nach einem starken Kampf, kamen wir nach und nach zu guten Chancen. Schließlich gelang es uns den Ausgleich zu erzielen.
Es war ein sehr schönes, unterhaltsames Spiel von beiden Seiten.
Tore: 3 x Julien Klinger; 1 x Mark Klinger
Großes Lob an die gesamte Mannschaft!




14.03.2012 Mario Semmler Schenkenberg
SV Empor Schenkenberg vs Empor Brandenburg

0:1 , 0:7

Heute hatten wir Empor Brandenburg zu Gast. Die zuschauer sahen in der ersten Hälfte ein sehr gutes Spiel. Unsere Mannschaft zeigte ein sehr gute kämpferische Leistung. Doch die Gäste hatten mehr vom Spiel und so gingen sie auch mit 1:0 in Führung. Auch wir hatten einige gute Chancen, doch leider konnten diese nicht genutzt werden. In der zweiten Halbzeit waren die Gäste von Empor von beginn an klar besser und sie erhöhten dann auch gleich auf 2:0. Unsere Jungs gaben aber nicht auf und versuchten weiterhin dagegen zuhalten. doch die Kraft ließ so langsam nach und die Gäste nutzten die sich ihnen bietenden Chancen. Endstand 0:7.

Fazit: Trotz dieser Niederlage sah mann das die Kinder stark dagegen hielten und alles gaben. Bin stolz auf diese Leistung darauf können wir auf bauen.





Kommentare zum Spiel

15.03.2012  11:16   Sehe ich auch so Mario, die Kids haben toll gekämpft!
wir sehen uns :-)
Gruß Andi



21.03.2012  08:14   da haste recht



mark



21.03.2012  08:16   und ich war auch gut v               gruß     unbekannt


28.11.2011 Mario Semmler Schenkenberg
Empor Schenkenberg gegen SG Treuenbrietzen

1:0, 2:3

Am gestrigen Sonntag mussten unsere Jungs und Mädel gegen die SG Treuenbrietzen zu Hause ihr letztes Punktspiel in diesem Jahr bestreiten.Es ging auch gut los für unsere Mannschaft , doch wie immer wurden die sich zahlreichen chancen vergeben. Mitte der ersten Halbzeit gelang es dann doch Nathalie Säger unsere Mannschaft verdient in Führung zu bringen. Es war ihr erstes Saisontor. So ging es dann auch in die Pause. Es gab viel zu reden in der Kabine. Nach Anpfiff der zweiten Spielhälfte sahen die Zuschauer das die Gäste aus Treuenbrietzen hoch motiviert aus ihrer Kabine gekommen waren und unbedingt den Ausgleich wollten , welcher ihnen auch kurz darauf gelang. Unsere mannschaft war nicht auf dem Platz und mann hatte das Gefühl als wollten sie heute nicht gewinnen. So wunderte es auch niemanden das die Treuenbrietzer dann auch noch den Führungstreffer zum 1:2 gelang. Unsere Mannschaft schaute nur zu und lies die Gäste spielen. Nach einer Ecke gelang unserer Mannschaft dann doch der Ausgleich zum 2:2 durch Ronny Dramburg. Nun warf unsere Mannschaft alles nach vorne und wollte die drei Punkte holen .Dadurch vergassen sie aber die Abwehr und so konnten die Gäste doch noch ein Tor erzielen zum Endstand von 2:3.



Fazit: Wenn mann die sich bietenden Chancen in der Halbzeit 1 nicht nutzen tut , dann muss mann sich nicht wundern das mann das Spiel verliert.

P.S.: Es ist nicht schlimm zuverlieren Jungs und Mädel, das kommt bei den besten Mannschaften vor. Wir  Trainer sind trotzdem stolz auf euch und das was ihr bisher erreicht habt.





Kommentare zum Spiel

11.03.2012  17:42   hallo,

muß meine frage wiederholen!
na wo sind denn nun die spielberichte zu den letzten spielen?
ach so, waren ja niederlagen! bei den siegen, standen die berichte am nächsten tag drin!

mfg



11.03.2012  21:12   Herr mfg,

schreib doch selber einen. Nachwuchstrainer haben auch etwas anderes zu tun als sich immer gleich an den Rechner zu setzen und immer etwas zu schreiben. Nur mal zu deinem Verständnis, es ist eine ehrenamtliche Tätigkeit die zu nichts weiter verpflichtet als sich um die Kids im Training und zum Spiel zu betreuen. Alles andere ist freiwilliger Zusatz!!!! Alleine Training und Spielbetreuung nehmen pro Woche 6-8 Stunden ein!!! So ich hoffe jetzt hast du mal einen Einblick und stellt deine Forderungen mal zurück!!!! Übrigens bin ich kein Schenkenberger-Trainer sondern auch nur einer der selbst als Bekloppter an der Seitenlinie steht jede Woche. Ich lese auch gerne andere Spielberichte aber wenn es keine gibt ist das auch ok.



12.03.2012  14:52   Hallo zusammen.
Ich muss mich da meinem "Vorredner" anschließen. Wir sollten in erster Linie dankbar für jeden Freiwilligen sein, der sich die Zeit nimmt, sich als Trainer und Betreuer für die Kinder bereitzustellen. Es ist eine Leistung, welche nie hoch genug angerechnet werden kann.
Hauptsächlich geht es doch darum, dass die Kinder und Jugendlichen Fußball spielen können und in dem Bereich eine doch recht umfassende Betreuung erhalten. Und jeder, der dies schon mal gemacht hat weis, wie aufwändig es sein kann. Zwar versucht mit Sicherheit jeder Trainer und Betreuer sich auch Zeit für einen Spielbericht zu nehmen, doch ist es auch zu verschmerzen, falls mal nicht alle Spiele kommentiert werden können.
Daher denke ich, dass Beschwerden diesbezüglich nicht fair sind! Stattdessen sollten sich diese Beschwerdeverfasser überlegen, ob sie sich nicht mal am Wochenende etwas Zeit nehmen könnten, sich ein Spiel anzusehen (bringt immer Unterstützung für die Kinder/Jugendlichen je mehr Zuschauer anwesend sind) und danach selbst mal einen Spielbericht zu verfassen.
Also, lasst bitte solche Beschwerden in den Schubladen und verärgert nicht noch unsere ehrenamtlichen Freiwilligen!

Mit sportlichem Gruß,

Alex S.



12.03.2012  16:30   Hallöchen , habt ihr langeweile, die die immer nur motzen. Was will denn der oder die mfg eigentlich lesen  ? Kritik oder was ?  Kann man auch intern im Gespräch mit den Spielern klären, muss man nicht unbedingt öffentlich machen.



13.03.2012  16:03   mein vorredner hat da recht mit. kläre ich intern. und werde mannschaft  hier nicht öffentlich an den pranger stellen.



13.03.2012  16:24   ihr habt alle sorgen!!!!
das "mfg" möchte einfach lesen wie es zu dem ergebnis gekommen ist, und ob es dem spielverlauf entspricht oder nicht.
was hat denn ein spielbericht mit motzen und kritik öffentlich machen zu tun?
eine mannschaft kann toll gespielt und gekämpft haben und trotzdem verlieren. übrigens hat niemand verlangt, daß der trainer den bericht schreibt.

wozu gibt es denn diese kommentarfunktion? es steht nirgends geschrieben,
daß diese nur für lob zu nutzen ist.

also schönen abend noch.
(und auf einen spielbericht zum morgigen spiel brauche ich dann also nicht zu warten oder?)

mfg



14.03.2012  11:41   am besten  ist es mfg wenn beim spiel mal selbst dabei bist. ausserdem finde ich , einen beitrag anonym hier rein zu stellen zeugt nicht gerade von selbstbwusstsein. zeugt eher von feigheit.



m.s.


20.11.2011 Toni Naue Brandenburg
Stahl BRB : Schenkenberg

0:1      1:2

Glücklicher Sieg


Einen etwas glücklichen Sieg 2:1 auswärts Erfolg konnten unsere D-Jugend am heutigen Sonntag bei Stahl Brandenburg verbuchen. Schenkenberg ging gleich zu Beginn mit 1:0 in Führung durch einen gut herausgespielten Konter von Julien Klinger. Danach kam Stahl besser ins Spiel und unser stark haltender Torwart Julian Schäfer hielt uns durch sehr gute Aktionen im Spiel. Anfang zweite Hälfte glich Stahl aus und erhöten den Druck. Wiederrum Julien Klinger blieb es Vorbehalten den heutigen Siegtreffer zu erzielen. Am Ende ist das Fazit das man solch schwere Spiele auch irgendwie gewinnen muss um weiter vorne dranzubleiben. Glückwunsch Jungs !!!!!

Beste Spieler: Julian Schäfer, Kenneth Schroeder, Christoph Messerschmidt




Kommentare zum Spiel

20.11.2011  18:51   nicht nur dran bleiben sondern auch diese position zu halten. Das spiel zeigte aber auch das unsere Jungs und Mädchen kämpfen können..Glückwunsch auch von mir . Bin Mal wieder stolz auf euch.



20.11.2011  18:58   herzlichen glückwunsch und weiter so. und mario, lass dich nicht von neidern ärgern. gute arbeit zeigt sich eben in der arbeit und dem daraus resultierenden erfolg.



28.11.2011  01:04   hallo, wo bleibt der spielbericht zum spiel gegen die sg?
gibt es berichte nur bei siegen?



04.12.2011  20:07   Meine Güte, ein Trainer hat nicht immer gleich Zeit, einen Spielbericht abzugeben, schließlich macht er das in seiner Freizeit. Mario hat´s nicht nötig,
nur Berichte bei Siegen über seine Mannschaft zu schreiben. Warte doch das nächste mal ein bißchen länger auf den Spielbericht der D-Jungend, auch ohne die Berichte geht die Welt nicht unter.



07.12.2011  16:06   wo sind denn die spielberichte zu den bisherigen niederlagen???????
und niemand verlangt, das der trainer die berichte schreibt, wo sind denn die engagierten eltern? es ist eben interressant, wenn man weiß wie ein ergebnis zusstande gekommen ist!
entschuldigt daher bitte das interesse an eurem team!


13.11.2011 Mario Semmler Schenkenberg
SV Empor Schenkenberg gegen FC Borussia Belzig

2:1 , 6:2

Heute empfingen wir im Meisterschaftsspiel die Mannschaft von Borussia Belzig. Von Beginn an zeigten unsere Jungs das sie heute gewinnen wollten und legten gleich richtig los . Nach 15 min stand es 2:0 durch Tore von Julien Klinger und Jonas Böttcher. Es wurden mal wieder zahlreiche hundertprozentige Torchancen liegen gelassen. Es hätte bis dahin auch gerne schon 5:0 stehen können. Plötzlich hörten aber unsere Jungs auf Fussball zuspielen und ließen den Gegner ins Spiel kommen . So wunderte es keinen das diese dann auch den Anschlusstreffer   machten vor der Halbzeitpause. Nach einer klaren Ansage von dem Trainern kamen unsere Jungs wieder motiviert aus der Kabine auf den Platz. Sie zeigten dann auch gleich das was der Trainer in der Pause gefordert hat von ihnen. Sie schossen in kurzen Abstand zwei Tore und bauten ihre Führung auf 4.1 aus. Eine Unachtsamkeit unserer Mannschaft verdankt der Gegner dann auch den zweiten Treffer zum zwischenzeitlich 4:2. Doch die Jungs und nicht zu vergessen unser Mädel Nathalie spielten weiter nach vorne. So endete die Partie dann 6:2.                                              

P.S. ES war ein schönes Spiel. Ich war mit der zweiten Halbzeit und den ersten 15 min der ersten Halbzeit sehr zufrieden. Danke euch dafür. Nur eine Frage hab ich noch . Was nwar mit euch in den letzten 15 min der ersten Halbzeit mit euch nur los.





Kommentare zum Spiel

13.11.2011  15:55   Da trägt das Training Früchte - Glückwunsch zum Heimsieg


06.11.2011 Mario Semmler Schenkenberg
Fc Deetz gegen Empor Schenkenberg

0:2 , 1:4

Das spiel ist kurz erzählt heute. Von beginn an waren unsere Jungs die klar bessere Mannschaft und bestimmte das Spielgeschehen. Der FC Deetz kam nie ins Spiel, da unsere Mannschaft die Zweikämpfe annahmen und auch gewannen. So stand es durch 2 schön heraus gespielten Toren von Julien Klinger zur Halbzeit hoch verdient 0:2 ( hatten einige 100 prozentige Chancen liegen gelassen).In der zweiten Spielhälfte genau das gleiche Bild. Durch 2 weitere Treffer von Julien Klinger stand es dann auch schnell nach 37 min 0:4 . 15 min vor Spielende nahmen unsere Jungs dann das Tempo aus dem Spiel , so kam bzw konnte der FC Deetz dann auch mithalten und kam zum Ehrentreffer und Endstand 1:4 .



Fazit: Es  war heute eine super klasse Mannschaftsleistung.Jeder kämpfte für jeden ( so will ich es immer sehen) und was noch wichtiger war , es wurde miteinander gespielt . Jungs ihr habt mich stolz gemacht. Wenn wir so weiter machen und dieses Spielniveau halten , dann spielen wir ganz oben mit.





Kommentare zum Spiel

06.11.2011  15:19   herzlichen glückwunsch zum verdienten sieg



11.11.2011  23:11   Dann spielen wir ganz oben mit!!! Mario komm runter von der Leiter. Echt ey



12.11.2011  20:58   3 Siege nach 4 Spielen und 2. Tabellenplatz?!
Topmannschaft deswegen stehen sie auch verdient da oben und das auch zu Recht!
Aber es gibt wieder irgendwelche Möchtegern-Stars die denken sie wären was besseres und gönnen den Jungs ihren Erfolg nicht und müssen dann hier etwas reinschreiben.
Nur noch niveaulos.
Punkt. Aus. Ende.



13.11.2011  12:46   stehe auf keiner leiter. habe eine top mannschaft und schau du einfach mal auf tabelle. aber vielleicht gönnst du meine jungs einfach den erfolg nicht . dein problem



13.11.2011  20:59   Oh GOTT. Was für eine Rechtschreibung MARIO...!



14.11.2011  15:20   ist mir doch egal. wäre schön wenn du sagen würdest wer du bist .



14.11.2011  16:21   Habe jetzt mal den Kommentarverlauf gelesen und ehrlich gesagt versteh ich nicht warum man sowas hier hineinschreiben muss. Du da, der immer die negativen Kommentare schreibt sollte mal auf die Tabelle gucken. Die D-Jugend ist ZWEITER und es ist eine wirklich sehr gute  Mannschaft die Fußball spielen kann. Und denn muss man hier Dinge reinschreiben wie: ,,komm runter von der Leiter".
Na und ist doch nicht schlimm wenn man auf einer Leiter steht sie sind doch zweiter in der Kreisliga wenn sie letzter wären wär es was anderes aber so ist es doch nicht schlimm. Einfach nur noch der pure Neid.



15.11.2011  12:41   Als Trainer der F1-Jugend finde ich es Schade dass der Kommentar
immer wieder genutzt für unsinnige Diskussionen. Statt die Arbeit
zu würdigen die von Mario geleistet wird, muss er sich auch noch wären
gegen einen „unbekannten“ im Netz.

Wir haben im Verein das Problem, dass wir für unsere Kinder nicht genügend
Trainer finden. Wem wundert es. Kritik äußern ist immer einfach, aber mitmachen, den Verein unterstützen und nach vorne bringen, dass machen die wenigsten!

Mario, mach weiter so, der verein und die Kinder können froh sein dass sie dich haben!



15.11.2011  12:51   Mario, Du bist der Beste!



15.11.2011  14:57   genau so ist es!
Unterstützt den Verein!


28.10.2011 Alexander Sommer Schenkenberg
Heimspiel gegen Bsc Süd 05

4:0, 6:2

Am gestrigen Abend von das Nachholespiel gegen  Süd 05  statt. die anwesenden Zuschauer sahen ein schönes Spiel . Von beginn an machten unsere jungs druck. mann sah gleich das sie das Spiel gewinnen wollten. Und so dauerte es auch nicht lange bis sie das 1:0 erzielten. Man sah schöne Spielzüge .Obwohl sie so einige 100 prozentige Chancen im weiteren Spielverlauf liegen ließen stand es zur Halbzeit 4:0 für unsere Kinder. In der zweiten Spielhälfte kamen die Gäste besser ins Spiel. Sie nutzten die Fehler der Abwehr gnadenlos aus (bedingt durch Einwechselungen).Endstand war dann verdient 6:2 für Empor Schenkenberg.





04.09.2011 Toni Naue Schenkenberg
Klarer Sieg trotz Phasenweiser schwacher Leistung

3:1   8:1

Am 4.9.11 trafen unsere Jungs zum ersten Punktspiel gegen die SG Lehnin/Damsdorf. Da zwei Wochen vorher gegen daselbe  Team schon deutlich gewonnen wurde, gingen unsere Jungs das Spiel zu locker an. Das änderte sich erst als das Tor zum 0:1 gefallen war, dann kamen die Pässe an und die Zweikämpfe wurden meist aufgenommen. Deshalb war es zum Ende ein verdienter 8:1 Sieg.


Tore: Julien Klinger 3
          Mark Klinger   2
          Jonas Böttcher, Fabian Behnke, Kenneth Leon Schroeder  1


  




Kommentare zum Spiel

14.09.2011  13:42   gegen den fc deetz muss mehr kommen um das spiel zu gwinnen jungs. war ne schwache leistung trotz des sieges.


21.08.2011 Mario Semmler Schenkenberg
Pokalspiel in Kloster lehnin


0:6       0:10

Am 20.8 musste unsere Mannschaft beim SG Lehnin/Damsdorf 1 zum Pokalspiel antreten. Es dauerte einige Minuten bis sich unsere Mannschaft ins Spiel fand. Nachdem das 0:1 durch Julien Klinger für unsere Mannschaft fiel kamen sie immer besser ins spielen. Und so stand es dann zur Halbzeitpause verdient 0:6 . Die Zuschauer sahen auch in der zweiten Spielhälfte unsere Mannschaft das Spiel klar dominieren . Es gab zahlreiche Torchancen die nicht immer genutzt wurden. Endstand war dann 0:10 .



Torschützen: Julien Klinger 4
                         Mark  Klinger 2
                         Fabian Behnke
                         Christoph Messerschmidt
                         Ronny Dramburg
                         Luca   Heldt


Es spielten: Julian Schäfer (TW),Mark Klinger,Fabian Behnke,Christoph Messerschmidt,Franz Liere,Jonas Böttcher,Julien Klinger,Markus Elsemüller,Nathalie Säger (SF),Kenneth Schroeder,Ronny Dramburg,Luca Heldt.


P.S.  Es war eine klasse Team Leistung

Info-Left

Wir suchen Dich!

Suche Ehrenamtler

Wir sind ständig auf der Suche nach neuen Aktiven. Entweder als Sportler in den verschiedenen Abteilungen oder als Trainer und Betreuer aber auch für unsere Platzwarte oder andere Aufgaben sind engagierte Ehrenamtler/innen immer gern gesehen. Wer etwas Zeit und Interesse hat meldet sich bitte einfach bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .