Spielberichte Schach

Knapper Klassenerhalt

Nach einem guten Saisonstart ging es nicht so recht weiter mit der Schachmannschaft des SV. Sogar der Klassenerhalt stand zeitweilig auf dem Spiel. Erst  Siege in der 7. Runde gegen Marzahna,  und 2 Kampfremis gegen Empor Potsdam 4 und  Herzberg brachten zwar nur den vorletzten Platz, der ein Abstiegsplatz sein kann, aber dennoch den sicheren Klassenerhalt. Aus 4 Regionalligen steigen nur 6 Mannschaften ab, dieses Jahr sogar nur 5. So dass die jeweils punktstärksten Mannschaften in der Liga verbleiben. Mit 6 Punkten war Schenkenberg gut gewappnet. Der vorletzte Platz   punktgleich mit 3 anderen Mannschaften ist schon als Pech zu bezeichnen.

Niemegk - Schenkenberg 5,5 : 2,5

11.11.2012

 5. Platz gehalten trotz Punktverlust. 2. Runde nicht erfolgreich für Schenkenberg

 Während die 2. Mannschaft gegen die sehr starke ehemalige 8er Mannschaft aus Premnitz eigentlich chancelos war und am 4.11. ein 0:4 hinnehmen musste, musste die 1. Mannschaft zum Absteiger aus der Landesklasse und Tabellenführer  Niemegk nach Belzig fahren.

Weiterlesen: Niemegk - Schenkenberg 5,5 : 2,5

Super Saisonstart für Schenkenberg!

14.10.2012

Lok Brandenburg II  - SV Empor SchenkenbergI
3,5 : 4,5

Nachdem die 2. Mannschaft am 16. September mit einem 3,5 : 0,5 gegen Lok Brandenburg 3 vorgelegt hatte, konnte die 1. Mannschaft am 14. Oktober gegen Lok Brandenburg 2 mit einem unerwarteten und knappen Sieg mit 4,5 : 3,5 in die neue Saison starten.

Weiterlesen: Super Saisonstart für Schenkenberg!

Vereinsmeisterschaft - Endstand

10.08.2012

 Am gestrigen Donnerstag wurde die Vereinsmeisterschaft des SV Empor Schenkenberg beendet.
Während Platz 1 wieder von Holger Deckelmann belegt wurde, erkämpfte sich Silber diesmal Eberhard Geike und Bronze wurde an Gerold Metzlaff vergeben. Einen beachtenswerten 4. Platz erreichte diesmal Martin Frankenfeldt mit besserer Wertung vor Altmeister Rudi Engel.

Weiterlesen: Vereinsmeisterschaft - Endstand

Endergebnis 1. Mannschaft

10.08.2012

 

7. Platz und sicherer Klassenerhalt mit wechselndem Schachglück

 Das Husaenstück von vor 2 Jahren, als in dieser Liga der Aufstieg geschafft wurde, liess sich natuergemäss nicht wiederholen. Mehrere knappe Niederlagen liessen uns nicht in an der Spitze mitmischen, so auch gegen den späteren Aufsteiger, der eigentlich schon geschlagen war. 

In weiteren harten Gefechten konnte aber der Klassenerhalt sicher erreicht werden. Hier das Endergebnis:

http://www.schachligen.de/cgi-bin/admin/hp.cgi?action=archiv_liga_anzeigen&runde=abschluss&bereich_id=1&liga=191

 

Info-Left

Wir suchen Dich!

Suche Ehrenamtler

Wir sind ständig auf der Suche nach neuen Aktiven. Entweder als Sportler in den verschiedenen Abteilungen oder als Trainer und Betreuer aber auch für unsere Platzwarte oder andere Aufgaben sind engagierte Ehrenamtler/innen immer gern gesehen. Wer etwas Zeit und Interesse hat meldet sich bitte einfach bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .