Spielberichte F1-Junioren

Kreisklasse Staffel 4

 

F1 zu hoch verloren

Am 03.06.2018 ging es zu Fortuna Babelsberg I. Von Anfang an stand fest, dass dieses Spiel ein schweres werden würde. In der 1.Halbzeit klappte das Zusammenspiel nicht gut und man lag schnell 2:0 zurück und so ging es auch in die Halbzeitpause. Nach einer taktischen Umstellung in der Pause konnte Christopher Ebert direkt nach Wiederanpfiff  auf 2:1 verkürzen. Doch die Freude war nur von kurzer Dauer, denn mit einem Doppelpack in der 24.+25. Spielminute konnten die Gastgeber eine deutliche Führung herstellen. Die Babelsberger waren stets einen Schritt schneller bzw. schalteten schneller, denn viele Torschüsse von denen, konnten erst im Nachschuss verwandelt werden. In der 36. Spielminute kam ein Fünkchen Hoffnung auf, denn nach toller Vorarbeit von Lenny Perlbach konnte Christopher Ebert zum 4:2 verkürzen. Doch dann ging es leider im Minutentakt mit Ggentoren weiter und somit stand es am Ende 8:2 für Fortuna Babelsberg I.

 

Fazit: Eine etwas zu hohe Niederlage, aber aufgrund des noch nihct genauen Passspieles bzw. Positionsspieles war der Gegner stets der Sieger in den Duellen. Auch hatte der Gegner oft zuviel Spielraum, um den Ball in Ruhe weiterzuverarbeiten.

Die Abstimmung innerhalb der Abwehr muss verbessert werden, damit nicht alle Stürmer auf einen Abwehrspieler bzw. auf den Torwart alleine zulaufen können.

Das heißt : Im Training konzentriert zuhören und üben, damit eine  solch hohe Niederlage nicht nochmal passiert.

 

Es spielten:

Jordi Werner(TW), Fritz Thiele( C), Jannis Hillenberg, Christopher Ebert, Malte Reiser, Leonie Obst und Lenny Perlbach

Schenkenberg F2-Beelitz 3

Angeführt von unserem heutigen Geburtstagskind Lukas Tauschke ging es bei heißen Temperaturen für die F2 am Kindertag gegen Beelitz 3.
Nach guten Ergebnissen von Beelitz 3 in letzter Zeit hieß es von Anfang an wach und aufmerksam zu sein. Mit 2 Großchancen für unsere Jungs und Mädels ging es los, doch Pfosten und Latte waren zunächst nicht auf unserer Seite. In der 9. Minute nutzte Christopher Ebert seine Chance zum 1:0. Bereits in Minute 15 konnte Lion Busack auf 2:0 erhöhen. Plötzlich schien es, als ob der Faden verloren war. In Minute 19 und 20 konnte Beelitz durch ihren Spielführer ausgleichen. So ging es auch in die 2. Halbzeit.Nach 4 schnellen Angriffen zu Beginn der 2. HZ konnte Beelitz eine deutliche Führung erreichen. Dadurch wurde die Moral der Mannschaft nicht gefördert und von guten Positionsspiel war nichts bzw.wenig  zu sehen. Durch 2 Einzelaktionen mit Torerfolg konnte Christopher Ebert das Ergebnis anschaulicher machen, doch die 4:6 Niederlage war besiegelt.

Fazit: Am heutigen Spieltag war von teilweise guten Trainingsleistungen sehr wenig zu sehen.Um dieses umzusetzen muss fleißig weiter geübt werden, vor allem konzentriert im Training.


Es spielten: Lukas Tauschke, Livy Volkmann, Luis Großmann, Ole Peschel, Mailo Richter, Jamie Zielaskowski, Leif Bergmann, Christopher Ebert, Lion Busack

Verdienter Sieg der F1

Im Nachholespiel gegen Treuenbrietzen waren 3 Punkte Pflicht, da der Gegner in Durchschnitt 1 Jahr jünger war. So begannen wir auch druckvoll in Richtung Gästetor. Nach 1 Minute konnte Christopher Ebert die schnelle Führung erzielen. 2 Minuten später erhöhte Lenny Perlbach auf 2:0 und 3:0 mit einem Doppelschlag. Nun zeichnete sich der Gästetorwart immer wieder aus und war der beste der gegnerischen Mannschaft. Empor zwar überlegen, wollte jedoch zu oft mit dem Kopf durch die Wand. So blieb es beim 3:0 zur Halbzeit.
Nach der Pause war es erneut Christopher Ebert, der nach 3 Minuten ein frühes Tor erzielen konnte. In der 30. Spielminute konnte Fritz Thiele nach mehreren "Schussübungen" das Ziel finden und erhöhte auf 5:0. Nach einer Ecke konnte Jamie Zielaskowsky die Übersicht behalten und ein Tor erzielen. Mit einem Doppelschlag konnte kurz vor Schluss Christopher Ebert auf 8:0 erhöhen. Das Tor zum 9:0 Endstand erzielte Luis Großmann, der aufgrund aktuell toller Leistungen im Training und in den Spielen als Belohnung diesen Einsatz in der F1 erhielt. Die Gäste aus Treuenbrietzen hatten kurz vor Schluss noch einmal die Chance auf den Ehrentreffer, doch unser Torwart Jordi Werner konnte dies vereiteln.

Fazit:
Das abgesprochene und geübte Zusammenspiel war sehr selten zu sehen. Noch wichtiger war aber, dass die Disziplin auf dem Platz gestimmt hat.

Es spielten: Jannis Hillenberg(C), Jordi Werner, Luis Großmann, Jamie Zielaskowsky Christopher Ebert, Lenny Perlbach, Fritz Thiele und Leonie Obst

Baumblütenturnier der F-Junioren

An Christi Himmelfahrt veranstaltete der Werderaner FC den Weigl-Immobilien Cup 2018 der F- Junioren. Mit einer äußerst knapp besetzten Mannschaft( ohne Auswechsler) reisten wir an und somit war es doch ziemlich schwer gegen die dort anwesenden Mannschaften ( Babelsberg 03, Werderaner FC, Teltower FV, Caputher SV Eintracht Glindow und VFL Nauen) zu bestehen. Im ersten Spiel noch völlig unsortiert mussten wir uns gegen den Caputher SV mit 1:2 geschlagen geben. Jannis Hillenberg erzielte zwar den Ausgleichstreffer, doch kurz vor Ende der Partie nutze der Caputher SV eine Unachtsamkeit eiskalt aus und gewann somit glücklich.

Das 2.Spiel wurde dann deutlich gegen die Babelsberger mit 3:0 verloren. Da mussten dann auch schon mal Tränen getrocknet werden in der Pause, denn die wenigen Chancen wollten nicht ins Tor hinein. Noch deutlicher wurde es gegen den Werderaner FC mit 1:4. Nachdem es bereits 0:4 stand, konnte unser Neuling Lukas Tauschke noch den Ehrentreffer erzielen. Gegen Glindow sollte dann endlich mal ein Sieg her.Latte,Pfosten, doch der Ball wollte noch nicht rein.Erneut Lukas Tauschke konnte den Erlösungstreffer zum 1:0 erzielen. Paar Minuten später war es dann erneut Jannis Hillenberg, der das 2:0 erzielte. In diesem Spiel wurde dann endlich mal gekämpft und zusammengespielt. Gegen Teltow ging es erneut mit 2 schnellen Gegentoren los, doch auch in diesem Spiel gelang uns nur der Anschlusstreffer von Christopher Ebert. Der Ausgleich bzw. Siegtreffer wollte mal wieder nicht über die Torlinie und somit gewann Teltow erneut glücklich mit 2:1.

 Der letzte Gegner an diesem Tag hieß VFL Nauen. Im direkten Tabellenduell hieß es unbedingt gewinnen und so  zeigten sie unter Beobachtung unserer E-Junioren endlich ihr Können und gewannen mit 2:0. Beide Tore erzielte Christopher Ebert.

 

Fazit;

Aufgrund der heißen Temperaturen und der knapp besetzten sowie gemischten Mannschaft unserer F-Junioren war der 5. Platz am Ende ein gutes Ergebnis. jetzt heißt es erholen und fit sein für die Samstagsspiele.  PROST JUNGS !!

Es spielten:

Livy Volkmann( TW), Pia Paschke( C), Leonie Obst, Jamie Zielaskowskyx, Lukas Tauschke, Christopher Ebert sowie Jannis Hillenberg

Unverdiente Niederlage der F2

Angeführt von unserer heutigen Kapitänin Livy Volkmann ging für unsere Jüngsten an diesem Spieltag nach Bad Belzig, zu deren F1. Motiviert das zuletzt geübte im Spiel umzusetzen, begannen sie sehr konzentriert und offensiv. Nach bereits 2 Minuten hatte Luis Großmann die erste Chance. Leider ging der Ball weeeeeit übers Tor. Danach ging es immer in Richtung Belziger Tor. Jeder durfte mal versuchen, doch der Ball wollte nicht ins Tor. Erst 2 Minuten vor Ende der 1. Halbzeit hatte Belzig ihre 1. Chance, doch Livy Volkmann parierte hervorragend.

In der 2.Halbzeit konnte Belzig seine körperlichen Vorteile etwas besser ins Spiel bringen. Bei unseren im Schnitt 1 Jahr jüngeren Spielern ließ dann auch etwas die Kraft nach. Trotzdem waren sie noch das besser spielende Team. Luis Großmann hatte noch 2 x die größten Chancen zum Torerfolg. So kam es, wie es so oft im Fußball kommt. Ein missglückter Abstoß vom Tor landete beim Gegner und der Belziger Spieler konnte das Tor des Tages erzielen.

Schade, denn der verdiente Sieger musste nun ohne Punkte wieder nach Hause fahren.

 

Fazit:

Eine spielerisch ordentliche Leistung vom Team, in der das Positionsspiel gut eingehalten wurde. Am Passspiel müssen wir weiterhin üben, damit wir noch bessere Torchancen uns erarbeiten. Dann wird es auch wieder mit den Toren klappen!

 Es spielten:

 Livy Volkmann (TW), Ole Peschel, Luis Großmann, Mailo Richter, Jamie Zielaskowsky. Lion Busack, Leif Bergmann sowie Leonie Obst

Info-Left

Wir suchen Dich!

Suche Ehrenamtler

Wir sind ständig auf der Suche nach neuen Aktiven. Entweder als Sportler in den verschiedenen Abteilungen oder als Trainer und Betreuer aber auch für unsere Platzwarte oder andere Aufgaben sind engagierte Ehrenamtler/innen immer gern gesehen. Wer etwas Zeit und Interesse hat meldet sich bitte einfach bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .