Spielberichte D1-Junioren

Kreisklasse

 

D Niederlage gegen Bornim

Zum vorletzten Punktspiel in diesem Jahr ging es nach Bornin, zum Tabellenersten.  Die Mannschaft versuchte ihren Siegeszug aus dem letzten Spiel weiter fortzusetzen, musste aber feststellen, dass der Gegner sehr schnell auf dem Platz unterwegs war. Trotzdem versuchten wir ihm energisch entgegen zu treten. Leider viel bereits in der 2. Spielminute das erste gegnerische Tor. Die Mannschaft ließ sich aber nicht einschüchtern und kämpfte weiter. Die Abwehr um Cilian, Moritz, Konstantin und Max versuchte jeden Angriff zu klären, doch leider kam der Gegner immer wieder durch. Unser Keeper Romeo hatte gut zu tun, versuchte die Bälle zu halten, was ihm beim Großteil gelang. In der 14. Spielminute folgte dann nach einer gegnerischen Ecke das nächste Tor für den Gastgeber. Eine super Leistung an diesem Tag zeigte auch Nico, der mit vollem Körpereinsatz den Gegner störte und gefährliche Bälle abwehrte. Nach der Pause hatten auch wir Torchancen, die leider am ungenauen Schuss und am gegnerischen Keeper scheiterten.  Nach Zuspiel auf Florian hatte dieser es oft schwer, durch die Abwehr zu gelangen. Bornim setzte dann noch zwei weitere Treffer um und so gingen wir mit einem Endstand von 0:4 vom Platz.

Die Mannschaft zeigte trotz alledem eine gute Leistung, leider wurde die Chancenverwertung nicht genutzt, genug Tormöglichkeiten hatten wir. Auf beiden Seiten wurde fair gegeneinander gespielt, was der Schiedsrichter nach dem Spiel nochmals betonte. Kopf hoch Jungs, der nächste Gegner wartet schon.

Es spielten:

R.Damradt, M.Säger, M.Richter K.Saage, C.Giebeler; F.Paschke, M. Reisser, J.Krentz, T. Lüdecke, N.Ruppin

D gewinnt gegen Lok Elstal

Mit guter Motivation gingen wir in unser nächsten Punktspiel gegen die Mannschaft von Lok Elstal auf heimischen Rasen. Obwohl die Gegner fast einen Kopf größer waren als unsere Jungs, machten wir von Beginn an Druck und bestimmten das Spiel. Die Mannschaft attackierte das gegnerische Tor, jedoch waren die Torschüsse noch nicht genau. Aber dann in der 6. Minute war es Malte, der durch einen Pass in den Lauf von Florian, diesem die Möglichkeit zum nächsten Torschuss vorbereitete und er diesen auch umsetzte. Weiter versuchte Florian dann den nächsten Treffer zu landen, jedoch kam der Ball direkt auf den Mann und der gegnerische Keeper hielt sicher. Bei der nächsten sehenswerten Aktion nutzte Florian dem ihm zugespielten Ball und schoss mit einem sauberen Lupfer das zweite Tor. Unsere Abwehr hinten stand wie immer sicher, störte den Gegner und ließ keinen Ball durch. In der 22. Minute nutze Moritz einen erkämpften Ball und versuchte mit einem langen Schuss vor das Tor die Möglichkeit für einen weiteren Treffer zu geben. Leider nutzten wir diese Chance nicht. Auch Cilian versuchte es mit einem langen Ball direkt auf das Tor, aber der Keeper wehrte ab. War der Gegner einmal im Lauf, verzweifelte er jedoch an Nico, der jeden gefährlichen Ball sicher abwehrte. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit konnte Florian unsere Führung um einen weiteren Treffer ausbauen. Nach der Pause machte der Gegner deutlich mehr Druck, kam auch zu einem Torschuss, aber Romeo hielt sicher. Das nächste Tor machten wir nach einer erspielten Ecke, die durch Moritz ausgeführt und durch Cilian verwandelt wurde. Nach einer Unaufmerksamkeit ließen wir dem Gegner Raum um zum Tor durchzudringen, leider fiel dann der erste Gegentreffer. Diese Aktion rüttelte unsere Jungs wieder wach und sie kämpften weiter und motivierter. Auch Konstantin, Tim und Max störten in Zweikämpfen den Gegner und zeigten guten Einsatz für die Mannschaft mit ihren Pässen auf ihre Mitspieler. Das letzte Tor schoss Florian mit einem direkten Schuss auf den Torwart, der diesen über Kopf nicht festhalten konnte und somit hinter den Keeper und hinter die Torlinie plumpste. Mit einem Endergebnis von 5:1 kann die Mannschaft sehr stolz aus der Partie gehen und hoffentlich ihr nächstes Spiel gegen den Tabellenersten weiter so fortsetzen.

Es spielten:

R.Damradt, M.Säger, M.Richter K.Saage, C.Giebeler; F.Paschke, M. Reisser, J.Krentz, T. Lüdecke, N.Ruppin

Tore erzielten:

C. Giebeler (1), F.Paschke (4)

D siegt in Premnitz

Nach einer Spiel-und Trainingspause ging es am Sonntag zum nächsten Punktspiel zu Chemie Premnitz. Die Mannschaft kam sehr schwer in ihr Spiel, die Jungs liefen dem Ball hinterher und zeigten zu Beginn der Partie keine guten Spielzüge. Der Gegner wurde mit zu viel Kraftaufwand in seinem Spielfluss gestört. Immer wieder gelang es ihm zu unserem Tor vorzudringen. Somit war es dann auch nicht überraschend, dass er in der 18. Spielminute mit einem Treffer in Führung ging. Aber jetzt erwacht durch das Gegentor, begannen wir dann endlich Fußball zu spielen. Die Zweikämpfe wurden sicherer und wir kamen mehr in Ballbesitz und hatten Chancen auf das Tor zu schießen. In der 26. Minute war es dann Florian der den Ausgleichstreffer erzielte. Die Mannschaft kämpfte nun sichtlich besser, die Pässe wurden genauer und die Abwehr ließ keinen gegnerischen Spieler durch. Kurz vor Halbzeitende konnte dann Florian noch auf einen weiteren Treffer erhöhen. Kurzes Coaching mit den Trainern und weiter ging die Partie. Nach einem gut rausgespielten Ball und Pass auf Malte der kurz vor dem gegnerischen Tor war, verwandelte dieser unseren 3. Treffer zur Freude aller mitgereisten Fans. Der Gegner verstärkte nun nochmals seinen Druck auf unsere Mannschaft um noch zu einem besseren Endergebnis zu gelangen. Wir werten so gut wie möglich die Angriffe ab, jedoch nutzte er eine Unaufmerksamkeit und verkürzte das Ergebnis kurz vor Spielende auf 2:3.

Es spielten:

R.Damradt, M.Säger, M.Richter K.Saage, C.Giebeler; F.Paschke, M. Reisser, J.Krentz, T. Lüdicke, N.Ruppin

Tore erzielten:

F.Paschke (2), M.Reisser (1)

D -Niederlage und Sieg

Zum Nachholspiel empfingen wir die D Junioren von Empor Brandenburg. Da die Gastmannschaft uns bereits im Pokalspiel besiegte, traten wir leider sehr verhalten und ängstlich Empor gegenüber. Wir konnten kein vernünftiges Spiel aufbauen, die Pässe waren zu ungenau und der Gegner war schnell unterwegs, so dass wir die komplette Partie über nur agierten und so gut wie kaum zum Tor durchdringen konnten. Unsere Schwäche nutzte der Gegner gnadenlos aus und bestrafte uns mit 5 Toren, die ebenfalls nicht zur Motivation beitrugen. In der letzten Spielminute konnten wir dann noch einen Ehrentreffer durch Florian erzielen, mussten aber dafür 3 wichtige Punkte in der Staffel dem Gegner überlassen.

Mit ein paar Lehren und Erkenntnissen aus dem Spiel trafen wir dann am Sonntag auf unseren nächsten Gegner der Eintracht Falkensee. Die Mannschaft ging mutiger und motivierter in das Spiel. Diesmal waren wir die spielbestimmende Mannschaft und ließen den Gegner in der ersten Halbzeit kaum aus seiner Hälfte. Die Pässe wurden besser vorbereitet und genauer geschossen, so dass Florian mit seiner ersten großen Torchance uns in Führung brachte. Nach einer Ecke für Eintracht konnte Romeo diesen Ball gut abwehren. In der 23. Spielminute war es dann Leon der nach einem Zweikampf durch eine super Vorlage zu Florian, dieser mit einem Lupfer das nächste Tor verwandelte. Aus der Pause zurück ließen wir leider mit unserem Druck etwas nach, Falkensee kontert uns aus, nutzt seine Chance und schießt das erste Tor. Nun wieder wachgerüttelt spielten wir einen Freistoß und eine Ecke raus, konnten diese nur leider nicht nutzen. In der 43. Minute jedoch dann ein weiterer Freistoß von Nico, glücklich auf Florian, der diesen mit einer perfekten Körperdrehung ins Tor einklinkte. Weiter ging es mit einem langen Ball von Moritz Richtung Tor in den Lauf von Florian, der diesen nur noch ins Tor schießen musste. Weitere gute Zweikämpfe wurden gezeigt und der Beschuss des gegnerischen Tors nahm nicht ab. Ein Torwartfehler nutze Florian dann in der 52. Minute gnadenlos aus und schoss den fünften Treffer auf das leere Tor. Nach der Niederlage von Donnerstag konnten unsere Jungs, die wieder super durch 2 Spieler der E unterstützt wurden mit einem 5:1 Sieg aus der Partie gehen.  

Es spielten:

R.Damradt, M.Säger, M.Richter L.Kardos, C.Giebeler; F.Paschke, M. Reisser,C. Ebert J.Krentz, T. Lüdicke, N.Ruppin

Tore erzielten:

F.Paschke (5)

D erfolgreich in Falkensee

Nachdem Aus beim Pokalspiel gegen den SV Empor Brandenburg reisten unsere D Junioren zum nächsten Punktspiel nach Falkensee Finkenkrug. Da den Trainern nicht der komplette Kader zur Verfügung stand, wurden wir von zwei Spielern aus unserer E unterstützt. Schon ab Beginn der Partie hielten unsere Jungs ballorientiert den Druck hoch auf den Gegner. Nach einem rausgespielten Angriff und Schuss vor das Tor nutzte Malte seine Möglichkeit und verwandelte seinen ersten Saisontreffer ins linke Eck. Im weiteren Spielverlauf agierten und dominierten wir die Partie ließen den Gegner nicht zum Tor durchdringen. Das nächste Tor wurde dann durch einen gut platzierten Pass von Jonas auf Florian vorbereitet, so dass dieser ohne Probleme das nächste Tor verwandelte. Nach einer rausgespielten Ecke und einem Eckball von Moritz verfehlte Nico nur knapp mit seinem Kopfball das Tor, der Ball prallte leider an der Latte ab. Der eingewechselte Christopher zeigte keine Scheu vor den älteren Spielern des Gegners, sondern präsentierte eine sehr gute Leistung, die er sich in der 28. Spielminute mit einem Tortreffer belohnte und wir zur Halbzeit mit 0:3 in Führung gingen. Nach der Pause setzten wir den Gegner weiter unter Druck, die Abwehr um Cilian ließ keinen Ball durch und Nico im zentralen Mittelfeld klärte die Zweikämpfe für unsere Mannschaft. Auch Leon auf seiner Position attackierte den Gegner, machte mit Max ein gutes Zuspiel im Sturm, nutzte Freiräume um auf das Tor zu schießen. In der 36. Spielminute kam es dann durch einen Abpraller zu einem Eigentor des Gegners und einen weiteren Punkt für uns. Nach einem rausgespielten Ball durch unsere Abwehr auf Moritz verwandelte dieser mit einem Distanzschuss den nächsten Treffer. Das letzte Tor an diesem Tag verwandelte nochmals Christopher mit einem super Kopfballtor. Die Partie endete mit einem 0:6 Sieg und einer glücklichen Mannschaft mit ihrem Trainerteam.

Es spielten:

R.Damradt, M.Säger, M.Richter L.Kardos, C.Giebeler; F.Paschke, M. Reisser,C. Ebert J.Krentz, T. Lüdicke, N.Ruppin

Tore erzielten:

M.Säger (1), F.Paschke (1), M. Reisser (1), C. Ebert (2)

Info-Left

Wir suchen Dich!

Suche Ehrenamtler

Wir sind ständig auf der Suche nach neuen Aktiven. Entweder als Sportler in den verschiedenen Abteilungen oder als Trainer und Betreuer aber auch für unsere Platzwarte oder andere Aufgaben sind engagierte Ehrenamtler/innen immer gern gesehen. Wer etwas Zeit und Interesse hat meldet sich bitte einfach bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .