Super Saisonstart für Schenkenberg!

14.10.2012

Lok Brandenburg II  - SV Empor SchenkenbergI
3,5 : 4,5

Nachdem die 2. Mannschaft am 16. September mit einem 3,5 : 0,5 gegen Lok Brandenburg 3 vorgelegt hatte, konnte die 1. Mannschaft am 14. Oktober gegen Lok Brandenburg 2 mit einem unerwarteten und knappen Sieg mit 4,5 : 3,5 in die neue Saison starten.

 

 Zum Wettkampf:
nach nur 9 Zügen gab es schon das erste Ergebnis vom Brett 1 und Schreiber dieser Zeilen, Holger Deckelmann, der sich nach verkorkster Eröffnung unwohl fühlte und die Partie lieber zum Remis abgab. Es folgten bald "der Chef" Detlef Engel (Brett 7), der seinen Gegner auskombinierte und Schenkenberg in Führung brachte. Die schnelle Remisen von Christian Rauhut (5), Manfred Gohlke(4) und Gerold Metzlaff(2)  waren angesichts der ausstehenden Partien willkommen. Jetzt aber zeigte sich der Gegner hartnäckig und die letzten 3 Partien musste gekämpft werden.
Matthias Rohm auf Brett 5 wurde von den alten Fuchs Fritz Tigner geknetet und verlor das Dame-Turm-Endspiel. Dafür krallte Theo Haagen (6) ein Remis nach hartem Kampf in verlorener Stellung!

Die letzte Partie von Eberhard Geike (Brett 3) musste beim Stand 3,5:3,5 die Entscheidung bringen. Diese Partie war trotz der Länge allerdings keine Kampfpartie im Sinne eines ungewissen Ausgangs. Eberhard kontrollierte seinen Gegner in einer hervorragenden positionellen Partie und baute kleine Vorteile immer weiter aus bis der Feind die Waffen strecken musste. Partie des Tages!

Der Sieg bringt uns sofort in eine gute Ausgangsposition um das Ziel, den Klassenerhalt, zu sichern. Hierfür werden noch 2 weitere Siege benötigt.

Tabellenstände:
1. Mannschaft: http://www.schachligen.de/cgi-bin/admin/hp.cgi?action=termine_anzeigen&liga_id=5
2. Mannschaft: http://www.schachligen.de/cgi-bin/admin/hp.cgi?action=termine_anzeigen&liga_id=12

 

Info-Left

Wir suchen Dich!

Suche Ehrenamtler

Wir sind ständig auf der Suche nach neuen Aktiven. Entweder als Sportler in den verschiedenen Abteilungen oder als Trainer und Betreuer aber auch für unsere Platzwarte oder andere Aufgaben sind engagierte Ehrenamtler/innen immer gern gesehen. Wer etwas Zeit und Interesse hat meldet sich bitte einfach bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .