Tischtennis allgemeine Infos

Zwei Spiele - drei Punkte

Den ersten Heimpunkt konnte unsere erste Mannschaft gegen die dritte Vertretung aus Caputh holen.
Mann des Tages war Thomas P., der mit seiner bislang besten Leistung für uns drei Punkte holte und den vierten nur um Ballesbreite verpasste. Dabei schlug er richtig gute Gegner. Die weiteren Zähler gingen auf das Doppel Stefan M. / Jörg S. sowie im Einzel auf Jörg S. (2), Kuno M. (1) und Stefan M.(2), der nicht seinen besten Tag erwischte. Mit unserem Spitzenspieler Dennis K., der in südlichen Gefilden die müden Glieder ausstreckte, wäre sicher mehr drin gewesen.

Auswärts dagegen bleiben wir eine Macht. Das zweite 10:1 in Folge an fremden Platten bedeutete, dass der ersatzgeschwächte Gastgeber MBU III mit nur fünf gewonnen Sätzen deutlich das Nachsehen hatte. Gegen die sympathische Heimtruppe strichen bzw. schmetterten Dennis K. (3), Stefan M. (2), Thomas P. (2) und Jörg S. (1) die Punkte ein. Beide Doppel gingen an uns.

Mit 5:5 Punkten stehen wir in der sehr ausgeglichenen Liga recht gut da. Gegen die erste Vertretung aus Caputh, die fünf Klassen über uns als Tabellenführer grüßt, geht es demnächst im Pokal zur Sache. Wir freuen uns!

TT-Cracks wieder auf Kurs

Nach dem etwas verschlafenen Saisonauftakt, bei dem man sich dem Team aus Geltow 7:10 geschlagen geben musste, drehte die 1. Herrenmannschaft voll auf.
Mit einem überzeugenden 10:1 Kantersieg bei den Sportfreunden von SV Eiche II, die im letzten Jahr noch eine Klasse höher antraten, war das Saisondebut raus aus den Köpfen. Nach dem Gewinn beider Doppel (Dennis K./Thomas P. sowie Stefan M./Jörg S.) gaben wir nur ein Einzel ab. In die Siegerliste ritzten sich: Dennis K. (2), Stefan M. (3), Jörg S. (1) und ein ohne Satzverlust gebliebener Thomas P. (2).

Bemerkenswert war die Teamleistung: durch das gegenseitige Motivieren und Tippgeben bot sich dem Heimteam ein geschlossenen Bollwerk, das an diesem Tag nicht zu knacken war.


Wenn die Köpfe frei und das Händchen weiter locker bleiben, steht weiteren guten Resultaten nichts im Weg.

Späte Aufholjagd des 2. TT-Teams bleibt unbelohnt

Mit einem 6:10 trennten sich unserer 2. Mannschaft von der 1. Mannschaft von SSV Turbine Potsdam. Mit etwas mehr Fortune und klaren Gedanken hätten wir mehr als nur eines der vier 5-Satz-Matches nach Hause holen können.
So blieben am Ende die Zähler von Conny K./Kuno M. sowie Kuno M., der alle vier Einzel holen konnte und Conny K. (1).
Fazit: Matchbälle lassen sich zwar trainieren aber im taktischen Bereich muss noch an vielen anderen Dingen gearbeitet werden.

Bemerkenswert: das gesamte Team der 1. Mannschaft sowie weitere Spieler aus der Zweiten unterstützten alle Akteure nach Kräften!

Niederlage gegen Ligaprimus

Gegen die mit nahezu doppelter Mannschaftsstärke angereiste, verluspunktfreie Truppe aus Kleinmachnow boten wir mehr Widerstand, als das 2:10 aussagt.
Die vier aufgebotenen Akteuere aus dem Berliner Speckgürtel könnten locker-leicht einige Klassen höher reüssieren. Insofern sind 12 gewonnene Sätze und die Punkte von Stefan M. und Jörg S. richtig klasse, wobei der triumphale Sieg von Jörg S. über den Ranglistendritten Berner herauszuheben ist. Jörg war Spieler des Tages!
Es bleibt weiter spannend um den Kampf um Platz 3...

Niederlage in Geltow

Das mit zwei Spielern aus höheren Klassen angetretene Geltow hatte relativ wenig Mühe, uns mit 10:3 in Schach zu halten. Das Doppel Franz-Herbert S. und Stefan M. verloren ihr erstes Doppel in dieser Saison. Das Ergebnis erträglich halten konnten Stefan M. (2), der zudem in seinem dritten Spiel in der Verlängerung des 5. Satzes entkräftet verlor, und Dennis K.(1).

Uns genügen weiter zwei Punkte für Platz 3.

Info-Left

Wir suchen Dich!

Suche Ehrenamtler

Wir sind ständig auf der Suche nach neuen Aktiven. Entweder als Sportler in den verschiedenen Abteilungen oder als Trainer und Betreuer aber auch für unsere Platzwarte oder andere Aufgaben sind engagierte Ehrenamtler/innen immer gern gesehen. Wer etwas Zeit und Interesse hat meldet sich bitte einfach bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .