Spielberichte D1-Junioren

Kreisklasse Staffel 1

 

2. Platz beim Weinreich Cup

2. Platz für die D Junioren beim Hallencup in Lehnin

Zu ihrem letzten Hallenturnier in dieser Saison reisten unsere D Junioren zum Autohaus Weinreich Cup nach Lehnin. Am Start standen acht Mannschaften, die den begehrten Siegerpokal erringen wollten. Die Vorrunde wurde in zwei Gruppen gespielt. Unsere Mannschaft traf in der ersten Partie auf die D Junioren von Borussia Belzig II und siegten hier mit 2:0. Im nächsten Spiel konnte nur ein 1:1 gegen die Spielgemeinschaft Lehnin/Damsdorf/Rädel I erzielt werden. Die letzte Partie in der Vorrunde verloren unsere Junioren gegen Grün Weiß Niemegk I mit 0:2. Jedoch reichten die erspielten Punkte aus, um ins Halbfinale zu kommen. Hier trafen wir auf die Spielgemeinschaft Lehnin/ Damsdorf/ Rädel II und siegten souverän mit 1:0. Somit war der Weg frei für das Finale. Darin traf unsere Mannschaft wieder auf die Spielgemeinschaft Lehnin/ Damsdorf/ Rädel I. In der regulären Spielzeit von 12 min konnte kein Sieger ermittelt werden, da beide Mannschaften keine Tore schossen. Somit musste der Sieger des Tages im Neunmeterschießen ermittelt werden. Jetzt waren starke Nerven gefragt auf beiden Seiten. Leider konnten wir nur 2 von 3 Torschüssen verwandeln, die nicht für den Sieg reichten. Somit wurde aber unsere Mannschaft als Zweitplatzierter gefeiert und mit einem sehr schönen Pokal, gesponsert vom Autohaus Weinreich belohnt. Eine weitere Auszeichnung erhielt unsere Jette Strehlau. Sie wurde beste Spielerin des Tages und auch mit einem Pokal geehrt.

R. Damradt, M. Säger, C. Giebeler, X. Wernitz, J. Strehlau, F. Paschke,  J. Krentz, N. Ruppin

 

Keeper rettet D Junioren in die nächste Runde

Beim dritten Vorrundenspiel zum Kreispokal trafen unsere D Junioren auf die Mannschaft von Rot-Weiß Glienicke II. Zu Spielbeginn wurde den Zuschauern noch ein ausgeglichenes Spiel gezeigt. Unsere Mannschaft ging in der 3. Spielminute durch ein Tor von Felix in Führung. So als wurde dadurch der Gegner wachgerüttelt, begann er immer mehr das Spiel taktisch zu kontrollieren. Unsere Mannschaft lief dem Ball nur noch hinterher. Glienicke zeigte sehr schöne Spielzüge.Wir fanden leider nicht mehr ins Spiel.Waren nur defensiv aktiv. Es zeigten sich so gut wie keine Aktionen nach vorne, alle standen hinten. Dem Gegner wurden ständig Möglichkeiten geboten auf unser Tor zu schießen. Nur durch Dank der starken Leistung unseres Keepers Romeo an diesem Tag wurde Schlimmeres verhindert. Wir waren einfach alle zu unsicher am Ball an diesem Tag. Dennoch hat unsere D die ihr gebotenen entscheidenden Chancen genutzt, wie ein weiteres Tor durch Florian und somit endete für uns die Partie mit einem Sieg von 2:1 und dem Einzug ins Achtelfinale.

Tore erzielten:

F. Schöppner (1), F. Paschke (1)

Es spielten:

R. Damradt, M. Säger, C. Giebeler, X. Wernitz, J. Strehlau, F. Paschke, L. Balk, J. Krentz, L. Schäfer, N. Ruppin, F. Schöppner

Punktverlust der D gegen den Zweitplazierten

Zum Spitzenspiel der Hinrunde reiste unsere Mannschaft zu der SV Blau Weiß Wusterwitz , dem jetzigen Zweiten der Staffel. Die Tabellenführung wollte die Mannschaft auf jeden Fall behalten und setzte sich von Beginn an der Partie sehr unter Druck.  Bereits in der 4. Spielminute bot sich durch einen sehr hohen Ball von Jette auf  Felix die Möglichkeit eines Kopfballtores, die Felix gekonnt umsetzte. Die Freude war groß, hielt jedoch nicht lange an, denn der Gegner machte Druck, spielte unsere Jungs aus und das erste Gegentor fiel. Der Siegeswillen wurde sehr stark geschwächt, die Mannschaft kam einfach nicht mehr ins Spiel. Das nutze der Gegner natürlich aus und verwandelte die weiteren vier Gegentreffer. In der 34. Spielminute konnte Felix das Ergebnis noch auf 5:2 verkürzen, jedoch mehr war an diesem Tag durch unsere Mannschaft nicht drin. Unser Keeper Romeo im Tor zeigte die beste Leistung, vereitelte viele weitere Torchancen des Gegners. Bei der Mannschaft war nach dem frühen Ausgleich der Druck zum Ball nicht mehr gegeben. Es wurde nur noch reagiert und nicht mehr agiert. Aber trotzdem geht die Meisterschaft weiter, trotz des ersten Punktverlustes in dieser Staffel.

Es spielten:

R. Damradt, M. Säger, C. Giebeler, X. Wernitz, J. Strehlau, F. Paschke,  J. Krentz, L. Schäfer, N. Ruppin, F. Schöppner

Wieder Sieg der D Junioren

Am Sonntag empfingen die D Junioren die SG Blau-Weiß Pessin auf heimischen Rasen. Sofort nach Anpfiff der Partie nutzte Felix den gut zu ihm gespielten Ball um diesen mit einem Kopfballtor in der ersten Spielminute umzuwandeln.Zwei weitere Tore durch Felix folgten nur wenige Minuten später. Die Schnelligkeit unserer Spieler, das gute Zusammenspiel und die passgenauen Bälle machten es dem Gegner schwer sein Spiel aufzubauen oder seinen Ballbesitz mit einem Torschuss umzuwandeln. Unsere Mannschaft war dem Gegner deutlich überlegen. Bei fast jedem Zweikampf konnte der Ball durch unsere Junioren erspielt werden und zu einem Torschuss umgesetzt werden. Somit stand es zur Halbzeit 7:0. Auch nach der Pause ließen wir dem Gegner keine Möglichkeit, denn auch unsere Abwehr ließ keinen Ball durch. Wieder spielte sich die Partie vor dem gegnerischen Tor ab was mit 5 weiteren Toren durch unsere Mannschaft belohnt wurde. Der Gegner blieb weiter chancenlos. Das Spiel endete mit einem Endstand von 12:0 und der weiteren Führung in der Staffel.

Die Mannschaft zeigte wieder eine sehr gute Teamleistung. Bälle wurden abgespielt, so dass alle die Möglichkeit eines Torschusses nutzen konnten, jedoch gelang es nicht jedem Spieler. Die Treffsicherheit auf das Tor muss weiter gefestigt werden.

Es spielten:

R. Damradt, M. Säger, C. Giebeler, X. Wernitz, J. Strehlau, F.Paschke, L. Balk, J. Krentz, N. Ruppin, F. Schöppner

Tore erzielten:

M.Säger (1), F.Paschke (3), F.Schöppner (6), N.Ruppin (2)

 

 

Info-Left

Wir suchen Dich!

Suche Ehrenamtler

Wir sind ständig auf der Suche nach neuen Aktiven. Entweder als Sportler in den verschiedenen Abteilungen oder als Trainer und Betreuer aber auch für unsere Platzwarte oder andere Aufgaben sind engagierte Ehrenamtler/innen immer gern gesehen. Wer etwas Zeit und Interesse hat meldet sich bitte einfach bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .