D gewinnt gegen Lok Elstal

Mit guter Motivation gingen wir in unser nächsten Punktspiel gegen die Mannschaft von Lok Elstal auf heimischen Rasen. Obwohl die Gegner fast einen Kopf größer waren als unsere Jungs, machten wir von Beginn an Druck und bestimmten das Spiel. Die Mannschaft attackierte das gegnerische Tor, jedoch waren die Torschüsse noch nicht genau. Aber dann in der 6. Minute war es Malte, der durch einen Pass in den Lauf von Florian, diesem die Möglichkeit zum nächsten Torschuss vorbereitete und er diesen auch umsetzte. Weiter versuchte Florian dann den nächsten Treffer zu landen, jedoch kam der Ball direkt auf den Mann und der gegnerische Keeper hielt sicher. Bei der nächsten sehenswerten Aktion nutzte Florian dem ihm zugespielten Ball und schoss mit einem sauberen Lupfer das zweite Tor. Unsere Abwehr hinten stand wie immer sicher, störte den Gegner und ließ keinen Ball durch. In der 22. Minute nutze Moritz einen erkämpften Ball und versuchte mit einem langen Schuss vor das Tor die Möglichkeit für einen weiteren Treffer zu geben. Leider nutzten wir diese Chance nicht. Auch Cilian versuchte es mit einem langen Ball direkt auf das Tor, aber der Keeper wehrte ab. War der Gegner einmal im Lauf, verzweifelte er jedoch an Nico, der jeden gefährlichen Ball sicher abwehrte. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit konnte Florian unsere Führung um einen weiteren Treffer ausbauen. Nach der Pause machte der Gegner deutlich mehr Druck, kam auch zu einem Torschuss, aber Romeo hielt sicher. Das nächste Tor machten wir nach einer erspielten Ecke, die durch Moritz ausgeführt und durch Cilian verwandelt wurde. Nach einer Unaufmerksamkeit ließen wir dem Gegner Raum um zum Tor durchzudringen, leider fiel dann der erste Gegentreffer. Diese Aktion rüttelte unsere Jungs wieder wach und sie kämpften weiter und motivierter. Auch Konstantin, Tim und Max störten in Zweikämpfen den Gegner und zeigten guten Einsatz für die Mannschaft mit ihren Pässen auf ihre Mitspieler. Das letzte Tor schoss Florian mit einem direkten Schuss auf den Torwart, der diesen über Kopf nicht festhalten konnte und somit hinter den Keeper und hinter die Torlinie plumpste. Mit einem Endergebnis von 5:1 kann die Mannschaft sehr stolz aus der Partie gehen und hoffentlich ihr nächstes Spiel gegen den Tabellenersten weiter so fortsetzen.

Es spielten:

R.Damradt, M.Säger, M.Richter K.Saage, C.Giebeler; F.Paschke, M. Reisser, J.Krentz, T. Lüdecke, N.Ruppin

Tore erzielten:

C. Giebeler (1), F.Paschke (4)

Info-Left

Wir suchen Dich!

Suche Ehrenamtler

Wir sind ständig auf der Suche nach neuen Aktiven. Entweder als Sportler in den verschiedenen Abteilungen oder als Trainer und Betreuer aber auch für unsere Platzwarte oder andere Aufgaben sind engagierte Ehrenamtler/innen immer gern gesehen. Wer etwas Zeit und Interesse hat meldet sich bitte einfach bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .