SV Empor Schenkenberg – SV Roskow I

Geduldsspiel

Ganze 38 Minuten hielt das „grüne“ Bollwerk, doch dann rappelte es in der Roskower Kiste. R. Görisch erlöste seine Farben mit seinem 8. Saisontreffer. Traumpass von D. Meyer in die Tiefe, R. Schilling erläuft den Ball, narrt seinen Gegenspieler mit einer Körpertäuschung und passt flach nach innen, wo R. Görisch aus Nahdistanz nur noch Danke sagen muss. Bis zu diesem Zeitpunkt vergab man reihenweise gute Einschussmöglichkeiten durch unsere 3 Stürmer. Dieses sollte allerdings das einzige Haar in der Suppe bleiben, denn die Wittke-Elf bot den zahlreichen Zuschauern eine sehr solide Vorstellung. Der Gegner mühte sich, blieb aber nach vorn ideenlos. Einziger nennenswerter Abschluss durch S. Porath, weil M. Polei mit einer zu kurzen Kopfballrückgabe auf seinen Keeper die Kugel nochmal scharf machte. Eine 100 %ige hatte dann noch Meister Görisch auf den Schlappen, doch die optimal getimte Hereingabe von C. Bernhardt semmelt er freistehend über das Roskower Gehäuse. Mit dem 1:0 wurden die Seiten gewechselt.

Die 2. HZ fing gleich vielversprechend an. Eine Flanke aus dem Halbfeld serviert M. Polei per Kopf in den 6 m Raum, wo R. Schilling goldrichtig steht und mit ein wenig Mühe das Spielgerät über die Linie wurschtelt. Empor blieb am Drücker und spielte die Gästedefensive von einer Verlegenheit in die andere…Nach einem Eckball Rebesky bekommt Bernhardt den 2. Ball. Abdruck von der 16er Kante und TW L. Achterberg hat die Finger noch dran und verhindert mit einer Riesentat den Einschlag im Winkel. Die Entscheidung dann in Min. 72. R. Görisch mit einer Finte im Strafraum bedient seinen Sturmpartner C. Mahnke und Chris stochert das Leder über die Linie. Referee S. Lange beendete dann pünktlich die einseitige, aber jederzeit faire Partie.

Fazit: Eine rundum gelungene Vorstellung mit einem verdienten Schenki Sieg. Endlich stand am Ende mal die „Null“. Ausruhen darf man sich nicht, denn schon am kommenden Sonntag muss der Tabellenführer beim FSV Brück bestehen, die nach 4 Spieltagen 9 Punkte auf ihrem Konto haben. Auch in diesem schwierigen Auswärtsspiel hoffen wir auf Eure zahlreiche Unterstützung. Kommt mit in die Planestadt und peitscht unsere Jungs nach vorn.

Danke, Hasta la Vista!

Es spielten: N. Breuer, M. Radon, C. Bernhardt (62. N. Mahlow), F. Strehlau (78. J. Schwäbe), M. Polei,  M. Rebesky (62. J. Kaiser), R. Schilling (79. E. Preißler), C. Mahnke, D. Meyer, D. Noak (62. C. Blankenburg), R. Görisch  

Info-Left

Wir suchen Dich!

Suche Ehrenamtler

Wir sind ständig auf der Suche nach neuen Aktiven. Entweder als Sportler in den verschiedenen Abteilungen oder als Trainer und Betreuer aber auch für unsere Platzwarte oder andere Aufgaben sind engagierte Ehrenamtler/innen immer gern gesehen. Wer etwas Zeit und Interesse hat meldet sich bitte einfach bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .