SV Empor Schenkenberg – SV Alemania 49 Fohrde

SV Empor Schenkenberg – SV Alemania  49 Fohrde

Heimaufgabe erledigt

In einer unspektakulären Partie konnte der SV Empor am letzten Sonntag einen souveränen Erfolg einfahren.  Am Ende stand auf der neuen Anzeigetafel ein 3:0. Den Grundstein dafür legte die Wittke-Elf bereits in Durchgang 1. Von Beginn an sahen die zahlreichen Zuschauer einen konzentrierten Auftritt der Heimmannschaft. Offensiver Fußball, Pressing  & spielerische Elemente, gepaart mit einer Dominanz in den entscheidenden Zweikampfsituationen, sorgten für ein beruhigendes Halbzeitergebnis. Die frühe Führung durch Mahnke, nicht einmal nach 150 Sek. Weiter diagonaler Ball von M. Görisch, dieser sollte eigentlich Schilling finden, doch ein Alemannen Spieler legt unfreiwillig quer per Kopf in die Sturmmitte. Schlitzohr Chris lässt sich nicht zweimal bitten, vollendet per Kopf und verzichtet anschließend auf seinen Torjubel. Schenki machte weiter, blieb dran…Nach einer Viertelstunde das 2:0. Küllmei sieht den frei postierten Mitspieler Radon auf der rechten Außenbahn, Marko mit Tempo in die Box, scharfe Hereingabe flach nach innen und R. Schilling sagt Danke. Sein 12. Saisontreffer. Der dritte Stürmer in persona Dachs Säger durfte dann nach einer halben Stunde auch jubeln. Wieder war es der heute sehr umtriebige M. Radon, der diesmal von der linken Grundlinie für Bennet auflegt. Mit dem 3:0 ging es in die Kabinen. Unser Gegner bis hierhin mit Problemen im Spielaufbau und einem begrenzten Niveau in der Offensive. Die zweite HZ ist schnell erzählt. Keine prickelnden Strafraumszenen sowie die Spielkultur des Gastgebers etwas dahin. Mit anderen Worten, die Wittke-Truppe schaltete in den Verwaltungsmodus; ließ Ball und Gegner laufen.

Fazit: Am Ergebnis gibt es nichts zu meckern. Auch wenn die 2. Hälfte kein Highlight mehr hergab, so spielte man es sachlich & nüchtern ohne Gegentreffer runter. In Anbetracht der kommenden Aufgabe kein Beinbruch.

Nächsten Sonntag geht es gegen die unbequemen Dallgower. Anpfiff ist dort um 15:00 Uhr auf ihrem Rasenplatz.

Wir hoffen auch dort auf Eure zahlreiche Unterstützung und sagen jetzt schon Danke!

Hasta la Vista.

Es spielten:  N. Breuer, C. Mahnke, B. Säger (65. E. Preißler), M. Görisch, M .Rebesky,  R.Schilling,  J. Kaiser (65. D. Noak), L. Oppenborn,  M.Radon, N. Mahlow, Y. Küllmei (65. C. Bernhardt)  

Info-Left

Wir suchen Dich!

Suche Ehrenamtler

Wir sind ständig auf der Suche nach neuen Aktiven. Entweder als Sportler in den verschiedenen Abteilungen oder als Trainer und Betreuer aber auch für unsere Platzwarte oder andere Aufgaben sind engagierte Ehrenamtler/innen immer gern gesehen. Wer etwas Zeit und Interesse hat meldet sich bitte einfach bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .