Starker Wettkampf gegen Marzahna

Hatten wir in der 4. Runde diesmal keine Chance gegen die auf Brett 1 verstärkte Mannschaft aus Werder, so ging es am gestrigen Sonntag gegen die nominell ebenfalls stärkere Mannschaft nach Marzahna. Aber es lief gut an. Der Mannschaftsführer war noch mit der eigenen Eröffnung beschäftigt, da konnte Oliver G. bereits einen Punkt -seinen ersten Ganzen in der 1. Mannschaft! - verbuchen! Erfreulich nach bereits 3 Remisen und weiter ohne Punktverlust für Ollie in der Ersten. Kurz danach kombinierte auch Matthias R. seinen Gegner aus und es stand 2:0, als mein Gegner eine einfache Springergabel übersah.  Trotz vorbildlichem Kampf musste er sich 2h später geschlagen geben. Mittlerweile hatten wir uns einen Gegentreffer eingefangen, und ein Remis auf 1 von Gerold M. so dass wir noch 1 Punkt zum Wettkampfgewinn brauchten.  Nun aber trat Matchwinner Theo H. auf den Plan. Er entschied sich diesmal, ein nur leicht und eigentlich nicht gewonnenes Endspiel "mal auf Sieg" zu spielen und belohnte sich selbst! Gute Nerven, starke Leistung! Es blieben noch 2:  Der frischgebackene Vater Sebastian T. zeigte trotz "schlafloser Nächte" keine Schwäche und konnte ein Remis aus schlechter Stellung erkämpfen. Nun blieb noch Eberhard G. übrig, der 4:50h fast bis ultimo spielte und in einem blockierten Endspiel doch noch den schönen Gewinnplan fand, zum 6:2 Endstand für Schenkenberg! Es sind diese Endspiele, die uns Schachspielern durch die verkürzte Bedenkzeitregelung von maximal 5h pro Partie oft genommen werden (sie richtig auszuspielen). Eberhard spielte trotz knapper werdender  Bedenkzeit auf Sieg sehr zur Freude des gerne ausharrenden Mannschaftleiters und Schreibers dieser Zeilen!

Insgesamt ein sehr starker Auftritt der Schenkenberger Denkmaschinen!

Schenkenberg steht damit auf Platz 5/12 der Regionalliga-West im vorderen Mittelfeld.

 

Info-Left

Wir suchen Dich!

Suche Ehrenamtler

Wir sind ständig auf der Suche nach neuen Aktiven. Entweder als Sportler in den verschiedenen Abteilungen oder als Trainer und Betreuer aber auch für unsere Platzwarte oder andere Aufgaben sind engagierte Ehrenamtler/innen immer gern gesehen. Wer etwas Zeit und Interesse hat meldet sich bitte einfach bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .