Spielberichte F1-Junioren

Kreisklasse Staffel 4

 

Kantersieg der F-Junioren

Bei schönstem Herbstwetter empfingen am Samstag, den 30.09.2017, unsere F-Junioren die Mannschaft von Borussia Belzig II. Von Beginn des Spiels an entwickelte sich für die Schenkenberger F-Junioren eine einseitige Partie gegen einen überforderten Gegner. Die Tore für Schenkenberg fielen im Minutentakt, da alle eingesetzten Spieler sehr konzentriert spielten. Auch die eingewechselten Spieler fügten sich nahtlos in die Mannschaft ein und trugen mit ihren Toren zu einem hohen 29:1 Erfolg unserer F-Junioren bei. Hervorzuheben aus der geschlossenen Mannschaftsleistung sind vor allem Leon Kardos, der mit 14 Toren seine Treffsicherheit unter Beweis stellte und Christopher Ebert der 5 Tore erzielte und darüber hinaus seine Mitspieler mit guten Pässen immer wieder zu Torabschlüssen verhalf. Der Ehrentreffer für die tapfer kämpfenden Gäste fiel mit dem letzten Angriff in der 40. Minute. Die Tore für Schenkenberg erzielten Leon Kardos (14 Tore), Christopher Ebert (5 Tore), Mailo Richter (4 Tore), Livy Volkmann (3 Tore), Jannis Hillenberg (2Tore) und Luis Großmann (1 Tor).

Fazit: Ein überaus deutlicher Sieg, der aber nicht überbewertet werden sollte. Er zeigt aber auch, was durch eine konzentrierte Mannschaftsleistung möglich ist. Der Sieg sollte Ansporn sein auch gegen stärkere Gegner zu bestehen und dafür weiter im Training fleißig zu üben.

Es spielten: Jordi Werner(TW), Leon Kardos(C), Christopher Ebert, Jamie Zielaskowky, Luis Großmann, Jannis Hillenberg, Leonie Obst, Mailo Richter, Ole Peschel und Livy Volkmann

Unglückliche Heimniederlage

Unsere F-Junioren hatten am 16.09.17 die Mannschft der SG Michendorf I zu Gast. Bei sonnigem Herbstwetter hatten unsere Gäste den besseren Start ins Spiel. Schon nach 7 Minuten führten sie, begünstig durch das nicht gute Abwehrverhalten unserer gesamten Mannschaft mit 3:0. Die Schenkenberger ließen aber zum Glück nicht die Köpfe hängen und kämpften gegen die drohende klare Niederlage an. Es entwickelte sich nun ein Spiel auf Augenhöhe. In der 12. Minute konnte Christopher Ebert auf 1:3 verkürzen und in der 15. Minute erzielte Fritz Thiele den 2:3 Anschlusstreffer. Die Michendorfer konnten aber eine Minute später wieder auf 2:4 erhöhen. Kurz vor dem Pausenpfiff in der 20. Minute unterlief unseren Gästen ein Eigentor,so dass es mit 3:4 in die Pause ging.

Die 2. Halbzeit begann mit Torchancen für beide Mannschaften. Der gute Torwart der Michendorfer Mannschaft konnte zunächst alle Schüsse auf sein Tor abwehren. Dagegen konnte seine Mannschaft in der 25. Minute das 5. Tor zum 3:5 erzielen. Der Kampfgeist unserer F-Junioren war dadurch aber nicht gebrochen. Mutig berannten sie immer wieder das Tor unserer Gäste und wurden dafür belohnt. In der 33. Minute schoss Christopher Ebert sein zweites Tor zum 4:5 und in der 36. Minute gelang Lenny Perlbach im Nachschuss der 5:5 Ausgleichstreffer. Als alle Zuschauer und auch die Trainer mit einem gerechten Unendschieden zwischen den beiden gleichstarken Mannschaften rechneten, fiel in allerletzter Sekunde aus einer unübersichtlichen Situation vor unserem Tor der glückliche Siegtreffer zum 5:6 für die Michendorfer Mannschaft.

Fazit: Eine sehr unglückliche Niederlage. Sie sollte aber Ansporn sein, um das Training zu nutzen, sich im Abwehrverhalten und im Zusammenspiel untereinander weiter zu verbessern.

Es spielten: Jordi Werner(TW), Leon Kardos, Christopher Ebert, Jamie Zielaskowsky, Mailo Richter, Leif Bergmann, Lenny Perlbach(C), Leonie Obst, Fritz Thiele und Livy Volkmann

Erfolreicher Saisonstart der F-Junioren

Zu ihrem ersten Saisonspiel mussten unsere neu formierten F-Junioren bei der Mannschaft der SG Blau/weiß Beelitz II antreten. Dabei machten sich unsere Jungs das Leben in der 1. Halbzeit selber schwer. Ungenaue Pässe und schlechte Schussleistungen sowie ein nicht immer abgestimmtes Spiel zwischen den Verteidigern und unserem Torwart führte zu einem 2:0 Pausenstand für die Gastgeber, die ihre einzigen Tormöglichkeiten in den ersten 20 Minuten nutzten. Trotz sichtbarer Überlegenheit im Spiel waren 3 Pfostentreffer die einzige Ausbeute für unsere Mannschaft in der 1.Halbzeit.

Die Pausenansprache und einige Umstellungen in unserer Mannschaft durch die Trainer zeigte dann in der 2. Halbzeit zur Freude der zahlreich mitgereisten Familienangehörigen sofort Wirkung. Hervorzuheben ist dabei Christopher Ebert, der mit seinen 4Toren, von der 23. bis zur 32. Minute, innerhalb von 9 Minuten unsere Mannschaft mit 4:2 in Führung schoss. Besonders schön anzusehen war dabei sein 3. Tor, welches er nach einem durch Lenny Perlbach gut hereingebrachten Eckstoß mit der Hacke erzielte. Die Gastgeber kamen danach nocheinmal in der 33. Minute auf 4:3 heran, aber nach einem scönen Pass von Christopher Ebert konnte Mailo Richter durch sein Tor in der 37. Minute auf 5:3 erhöhen und damit den 2 Toreabstand wieder herstellen. Das war dann auch das Endergebnis.

Fazit: Ein erfolgreicher Auftakt, dazu herzlichen Glückwunsch von den Trainern. Aber es gibt noch viel zu tun. Vor allem das Zusammenspiel innerhalb der Mannschaft muss weiter verbessert werden. Dazu gilt es im Training weiterhin fleißig zu üben.

Es spielten: Jordi Werner(TW), Leon Kardos, Christopher Ebert(C), Jamie Zielaskowsky, Mailo Richter, Lenny Perlbach, Fritz Thiele, Luis Großmann, Leif Bergmann und Ole Peschel

Info-Left

Wir suchen Dich!

Suche Ehrenamtler

Wir sind ständig auf der Suche nach neuen Aktiven. Entweder als Sportler in den verschiedenen Abteilungen oder als Trainer und Betreuer aber auch für unsere Platzwarte oder andere Aufgaben sind engagierte Ehrenamtler/innen immer gern gesehen. Wer etwas Zeit und Interesse hat meldet sich bitte einfach bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .