Spielberichte E1-Junioren

Kreisklasse Staffel 9

 

 

Starkes Kopfballtor durch Malte Reisser

Hoher Sieg der E Junioren in Golzow

Unsere E Junioren reisten am Samstag zu ihrem nächsten Punktspiel zur SG Turbine Golzow. Gleich nach Anpfiff der Partie setzten unsere Jungs den Gegner so unter Druck, das bereits in der 2. Spielminute schon die ersten beiden Tore durch Florian Paschke für unsere Mannschaft  fielen. Das durch unsere Mannschaft dominierende Spiel setzte sich fort, gutes Spiel miteinander wurde gezeigt , gute Vorbereitungen  für weitere Tore wurden gelegt, die dann durch Nico Hochfeld  in der 10. Minute, Moritz Säger in der 12. Minute, Cilian Giebeler in der 13. und 18. Minute geschossen wurden. Durch sehr gute Vorlagen an diesem Tag durch Jonas Krentz und Tyler Beich auf unseren Stürmer Florian Paschke , konnte dieser, die nächsten 3 Tore  unaufhaltsam für den gegnerischen Keeper, einlochen. Gute Laufarbeit an diesem Tag zeigte auch Max Richter, der über links außen den nächsten Treffer für unsere Mannschaft umsetzte. Kurz vor Halbzeit in der 24. Spielminute konnte der eingewechselte Malte Reisser in optimaler Position sein erstes Tor in der Saison durch einen superstarken Kopfball erzielen. Auch in der zweiten Spielhälfte wurde die Spielführung weiter ausgebaut. Somit endete die Partie an diesem Tag mit einem 0:15 Sieg für unsere E Junioren. Die Mannschaft ist zu einem ernstzunehmenden Gegner herangewachsen, in der jeder Spieler seine feste Position hat. Durch das kontinuierliche Training  wurde die Laufbereitschaft und die genauen Spielzüge sehr gut verbessert. Jedoch an der Nutzung der vielen Torchancen und an dem genaueren Torschuss muss noch etwas gearbeitet werden.

Tore erzielten:

M. Säger (1), C. Giebeler (3),F. Paschke (6), M.Richter (1), N.Hochfeld (3), M.Reisser (1)

Es spielten:

R.Damradt, M.Säger,  C.Giebeler, F.Paschke,  J.Krentz, M.Richter, N.Hochfeld, M.Reisser, T.Beich

Erster Sieg der E Junioren in der Rückrunde

Nach einem nicht  erfolgreichen Start der Rückrunde gegen die Spielgemeinschaft Lehnin/ Damsdorf und dem Ausscheiden aus dem Pokal trafen unsere Jungs am Sonntag auf die SG Blau Weiß Beelitz auf heimischen Rasen. Sofort nach Anpfiff der Partie zeigten unsere Junioren ein offensiv gerichtetes Spiel, vergaben einige gute Torchancen in den ersten Minuten. Der Gegner versuchte ebenfalls sein Spiel nach vorn aufzubauen, scheiterte jedoch immer an unserer gut stehenden Abwehr. In der 11. Spielminute war es dann Florian Paschke, der das erste Tor für unsere Mannschaft erzielte. Die Überlegenheit  unserer Jungs in den Zweikämpfen war deutlich zu beobachten, sowie die sehr guten Spielzüge über außen. In der 13. Minute  erfolgte durch den Gegner ein Eigentor nach Flanke durch unseren Max Richter. Wieder folgten einige Torschüsse durch unsere Mannschaft nur waren diese zu ungenau. In der 20. Spielminute versuchte Moritz Säger einen starken Distanzschuss, der leider am Pfosten abprallte. Sofort erkämpfte sich unser Stürmer Florian Paschke den Ball und schoss sein zweites Tor. Der eingewechselte Oliver Tracy versuchte ebenfalls einen Distanzschuss, scheiterte jedoch an der gut haltenden Torhüterin des Gegners. Der an diesem Tag auf ruhiger Position stehende Torhüter Romeo Damradt hielt sicher in der 30. Minute die erste Torgefahr. Nach einem Dribbling aus der eigenen Hälfte konnte Florian Paschke  das nächste Tor erzielen. Auch der eingewechselte Tyler Beich  stand in der 40. Minute allein vor dem Tor und musste seine optimale Torchance leider vergeben. Auch unser Abwehrspieler Cilian Giebeler versuchte seinen Distanzschuss umzusetzen. Traf jedoch auch nur die Latte des gegnerischen Tores. Nach einer guten Vorlage durch Jonas Krentz auf Florian Paschke konnte dieser das letzte Tor an diesem Tag für unsere Mannschaft erzielen. Ebenfalls waren die sehr gut platzierten Pässe durch Nico Hochfeld und sein umsichtiges Spiel mit ein Punkt für diese sehr gute Teamleistung an diesem Tag und das Endergebnis von 5:0 für unsere Mannschaft.

Tore erzielten: F. Paschke (4)

Es spielten:

R.Damradt, M.Säger,  C.Giebeler, F.Paschke,  J.Krentz, M.Richter, N.Hochfeld, M.Reisser, O.Tracy, T.Beich

 

Sieg in Seeburg der E Junioren

3. Runde geschafft im Kreispokal der E Junioren

Unsere E Junioren reisten am vergangenen Samstag zur nächsten Partie im Kreispokal zum Seeburger SV II. Beim Warmmachen konnten sich unsere Jungs auf die an diesem Tag extremen Wetter-und Platzbedingungen einstimmen. Gleich nach Anpfiff in der 2. Minute bot sich Tyler Beich eine Riesenmöglichkeit, jedoch war der gegnerische Keeper auf der Hut und hielt den Ball. Eine Minute später war es dann Florian Paschke , der seine gute Position ausnutzte und das erste Tor erzielte. Sofort nach Anstoß des Gegners erkämpften wir uns wieder den Ball und wieder war es Florian der den abgefälschten Ball des Keepers zum 0:2 verwandelte. Wieder nur eine Minute später machte Florian dann seinen Hattrick für diesen Tag perfekt und erhöhte auf 0:3. Die Spielaktivität der ersten Halbzeit fand vor dem gegnerischen Tor statt. Ein Eigentor erhöhte unser Torkonto auf 4. Alle Jungs hatten gut ins Spiel gefunden und machten das Beste aus dem durch das Wetter stark beeinträchtigten Boden. Sehr gute Laufbereitschaft zeigten Jonas Krentz und Malte Reisser und störten gekonnt den Gegner. Die Angriffe auf unseren Keeper blieben erfolglos, denn Romeo Damradt hatte alles gut im Blick und konnte sich auf seine Abwehr verlassen, die in der 25. Spielminute mit einer starken Kopfballabwehr durch Nico Hochfeld das Tor sauber hielt.

Auch nach der Pause wurden die Wetterbedingungen nicht besser, aber beide Mannschaften zeigten ihr Bestes und versuchten bloß nicht in den Matsch zu fallen. Dem eingewechselten Oliver Tracy bot sich eine sehr gute Tormöglichkeit unmittelbar vor dem Tor, jedoch muss hier noch etwas an der Schärfe des Schusses gearbeitet werden. Die Spielzüge wurden vorsichtiger, der Ball jedoch immer schneller. Somit nutze der Gegner in der 38. Minute einen Ball und erzielte sein erstes Gegentor. Dadurch nicht getrübt blieb unsere Mannschaft siegessicher und konnte weitere gefährliche Angriffe abwehren. Ein gutes Spiel machte an diesem Tag auch Moritz Säger, der umsichtig das Spielgeschehen im Auge hatte und den Gegner gekonnt störte und attackierte und mit seinen weiten Einwürfen den Gegner überraschte. Das Pokalspiel endete mit einem Ergebnis von 1:4 . Somit stehen wir in der nächsten Pokalrunde.

Tore erzielten: F. Paschke (3)

Es spielten:

R.Damradt, M.Säger, T.Beich, O. Tracy, C.Giebeler,  F.Paschke,  J.Krentz, N.Hochfeld,  M.Reisser,

Info-Left

Wir suchen Dich!

Suche Ehrenamtler

Wir sind ständig auf der Suche nach neuen Aktiven. Entweder als Sportler in den verschiedenen Abteilungen oder als Trainer und Betreuer aber auch für unsere Platzwarte oder andere Aufgaben sind engagierte Ehrenamtler/innen immer gern gesehen. Wer etwas Zeit und Interesse hat meldet sich bitte einfach bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .