Schwer erkämpfter Heimerfolg

Am 18.11.2017 hatten unsere F-Junioren die Mannschaft des SV Alemania 49 Fohrde zu Gast. Von Beginn des Spiels an entwickelte sich eine von beiden sehr umkämpfte faire Begegnung mit Torchancen auf beiden Seiten. In der 8. Minute gelang Leon Kardos das 1:0 für Schenkenberg. Mailo Richter konnte in der 13. Minute auf 2:0 erhöhen. Aber schon in dieser Phase des Spiels zeigte sich, dass die Gastgeber im Abwehrverhalten sehr nachlässig agierten und die Positionen nicht eingehalten wurden. Die Folge waren hochkarätige Tormöglichkeiten und der Anschlusstreffer der Fohrder Mannschaft kurz vor der Halbzeitpause zum 2:1.

Der Anschlusstreffer schien die Gäste noch zusätzlich zu motivieren. Sie starteten in die 2. Hälfte, wie die Feuerwehr. Dagegen schienen unsere F-Junioren gedanklich noch in der Halbzeitpause zu sein. Innerhalb von 5 Minuten schossen die Fohrder 3Tore zum 2:4. Unserem guten Torwart Jordi Werner war es in dieser Phase des Spiels zu verdanken, dass unsere Mannschaft nicht noch höher in Rückstand geriet. Zum Glück ließen unsere F-Junioren nicht die Köpfe hängen und kämpften sich zurück ins Spiel. Ausdruck dessen war der kämpfrische Einsatz und die Treffsicherheit von Fritz Thiele, der in der 27. und 28. Minute mit seinen beiden Toren den 4:4 Ausgleich besorgte. Danach war es ein Spiel auf absoluter Augenhöhe zweier gleichwertiger Mannschaften bei denen man nicht voraussagen konnte, wer den Platz als Sieger verlässt. Es gab Torchancen auf beiden Seiten, die aber zunächst nicht genutzt wurden. Es war wiederum Fritz Thiele, der in der 35. Minute mit seinem dritten Treffer zum 5:4 unsere Mannschaft auf die Siegerstraße brachte. Christopher Ebert konnte dann in der 38. Minute auf 6:4 erhöhen und Fritz Thiele krönte dann in der 39. Minute mit seinem 4.Tor seine gute Leistung in der 2. Halbzeit zum 7:4 für die Schenkenberger Mannschaft.

Fazit: Ein schwer erkämpfter Sieg gegen eine starke Fohrder Mannschaft, dazu herzlichen Glückwunsch. Es hätten aber einige Schweißperlen weniger auf der Stirn von Trainer und Eltern sein können, wenn das Positionsspiel und das Abwehrverhalten nicht so vernachlässigt worden wäre. Daran gilt es im Training weiter fleißig zu arbeiten.

Es spielten: Jordi Werner(TW), Leon Kardos, Christopher Ebert, Jannis Hillenberg, Lenny Perlbach, Leonie Obst, Fritz Thiele(C), Jamie Zielaskowsky, Mailo Richter, Livy Volkmann und Ole Peschel

 

Info-Left

Wir suchen Dich!

Suche Ehrenamtler

Wir sind ständig auf der Suche nach neuen Aktiven. Entweder als Sportler in den verschiedenen Abteilungen oder als Trainer und Betreuer aber auch für unsere Platzwarte oder andere Aufgaben sind engagierte Ehrenamtler/innen immer gern gesehen. Wer etwas Zeit und Interesse hat meldet sich bitte einfach bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .