Ungefährdeter Heimerfolg der F-Junioren

Am 14.10.17 empfingen unsere F-Junioren die Mannschaft des FC Deetz III. Obwohl die Schenkenberger auf ihren Torschützenbesten Leon Kardos in diesem Spiel verzichteten, konnten die tapferen Gäste, die mit sehr jungen Spielern antraten, den Gastgebern kaum Gegenwehr entgegensetzen. So entwickelte sich von Beginn an ein sehr einseitiges Spiel, in welchem die Deetzer kaum aus ihrer eigenen Hälfte kamen und die Tore für Schenkenberg im Minutentakt fielen. Trotzdem verdienen die Deetzer sehr viel Respekt, allen voran ihr Torwart, die versuchten mit ihren bescheidenen Möglichkeiten Tore unserer F-Junioren zu verhindern. Bis zur Halbzeitpause war vor allem Luis Großmann mit 6 Toren der treffsicherste Schütze für Schenkenberg. Er schoss auch den letzten Treffer in der ersten Halbzeit zum 12:0 Pausenstand.

Der Spielverlauf änderte sich auch nicht in der zweiten Halbzeit, so dass sich am Ende des Spiels alle 10 eingesetzten Feldspieler der Schenkenberger Mannschaft in dieTorschützenliste eintragen konnten und zum sehr deutlichen 29:0 Erfolg unserer F-Junioren beitrugen. Die Tore für Schenkenberg schossen Luis Großmann(6), Christopher Ebert(5), Leonie Obst(4), Lenny Perlbach(4), Mailo Richter(4), Ole Peschel(2), Jamie Zielaskowsky(1), Fritz Thiele(1), Leif Bergmann(1) und Jannis Hillenberg(1).

Fazit: Ein einseitiges Spiel gegen tapfer kämpfende Gäste, das aber nicht Maßstab sein kann für die nach den Ferien anstehenden Aufgaben. Es gilt weiterhin fleißig zu trainieren, um auch gegen weitaus stärkerere Mannschaften erfolgreich zu sein

Es spielten: Jordi Werner(TW), Christopher Ebert, Jamie Zielaskowsky(C), Mailo Richter, Lenny Perlbach, Fritz Thiele, Luis Großmann, Leif Bergmann, Ole Peschel, Leonie Obst und Jannis Hillenberg

Info-Left

Wir suchen Dich!

Suche Ehrenamtler

Wir sind ständig auf der Suche nach neuen Aktiven. Entweder als Sportler in den verschiedenen Abteilungen oder als Trainer und Betreuer aber auch für unsere Platzwarte oder andere Aufgaben sind engagierte Ehrenamtler/innen immer gern gesehen. Wer etwas Zeit und Interesse hat meldet sich bitte einfach bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .