Spielberichte E1-Junioren

Kreisklasse Staffel 9

 

 

Nächste Runde geschafft im Kreispokal der E Junioren

Unsere E-Junioren reisten am 03.10.2017 zur  nächsten Partie im Kreispokal der E Junioren zur Spielgemeinschaft Brück/ Borkheide I nach Brück. Dem Trainer stand der komplette Mannschaftskader an diesem Tag zur Verfügung. Schon gleich nach Anpfiff des Spieles musste sich unsere Mannschaft auf ein schnelles Spiel des Gegners einstellen. Noch bevor sich unsere Junioren  auf ihren Positionen einspielten, nutzte der Gegner seine erste Möglichkeit zum Torschuss und verwandelte diese gekonnt in der 8. Minute. Unsere Mannschaft war scheinbar nun wach und warmgelaufen und passte sich dem temporeichen Spiel an, welches sich jetzt verstärkt in der gegnerischen Hälfte abspielte. Leider jedoch konnte die Vielzahl an Torchancen nicht genutzt werden, die Schussgenauigkeit stimmte einfach noch nicht. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit  gelang dann endlich unserem Stürmer Jonas Krentz der lang ersehnte Ausgleichstreffer. Nach der Pause schienen unsere Jungs etwas wacher zu sein. Somit war es Florian Paschke der durch gut vorbereitete Bälle von Nico Hochfeld in der 30. und 36. Spielminute die weiteren Tore für unsere Mannschaft erzielte. Der Gegner versuchte dann sofort mit seinem Gegenangriff durch unsere Abwehr zu gelangen, scheiterte jedoch an dieser und unserem gut stehenden Keeper Romeo Damradt. Kurz vor Abpfiff der Partie gelang es Nico Hochfeld mit einem satten Schuss ins linkere untere Eck das Endergebnis auf 1:4 zu erhöhen.

 

Tore erzielten: F. Paschke (2), N.Hochfeld  (1), J.Krentz (1),

 

Es spielten:

R.Damradt, M.Säger, T.Beich, O.Tracy, C.Giebeler, F.Paschke, P.Perlbach, J.Krentz, M.Richter, N.Hochfeld, J.Schöneich, M.Reisser

Tabellenführung der E-Mannschaft

Im zweiten Punktspiel trafen unsere E-Junioren als Gastgeber auf die Mannschaft von Turbine Golzow. Sofort nach Anpfiff der ersten Halbzeit übernahmen unsere Jungs die Spielführung und attackierten das gegnerische Tor. Mit einer Flanke von Moritz Säger auf Nico Hochfeld konnte dieser das erste Tor bereits in der 2 Spielminute erzielen. Nur kurze Zeit später gelang durch ein gekonntes Zuspiel von Florian Paschke auf  Jonas Krentz das 2. Tor. Weiter ging es im Minutentakt mit den Angriffen unserer Mannschaft und den  Torschüssen 3-7. Das nächste Tor wurde wieder gut vorbereitet durch einen sauberen Pass von Nico Hochfeld auf Florian Paschke, der dann den Ball mit der Hacke ins gegnerische Tor lenkte. Wieder nur kurze Zeit später brachte Moritz Säger hintereinander mit zwei Toren den Halbzeitstand auf 10:0. Nach der Pause trat der Gegner gestärkt auf und konnte in der 29. Minute das erste Tor für sich erzielen. Nun schienen unsere Jungs wieder aufgewacht zu sein und setzten ihren Torreigen fort. Wieder war es Florian Paschke der die nächsten Treffer erzielte, gefolgt vom eingewechselten Jackson Schöneich. Nach einem Spielfehler des Gegners und dem daraus folgenden Eigentor hatte  unser  Abwehrchef Cilian Giebeler seine Möglichkeit das nächste Tor mit einem scharfen Schuss gekonnt umzusetzen. Danach erhöhte unser Stürmer Florian Paschke mit zwei weiteren Treffern das Ergebnis. Die nächsten Möglichkeiten boten sich für Paul Perlbach und Tyler Beich, die ihre ersten Treffer in dieser Saison verwandeln konnten. Das von unserer Mannschaft dominierte Spiel mit sehr guten Zuspielen  und Pässen aller Jungs konnte mit einem tollen Ergebnis von 20:2 beendet werden. Somit sicherte sich unsere E-Mannschaft für diesen Spieltag die Führung in der Tabelle.

Tore erzielten: F. Paschke (9), M.Säger (3), N.Hochfeld  (2), J.Krentz (1), T.Beich (1), C.Giebeler (1), P.Perlbach (1), J. Schöneich (1)

Es spielten:

R.Damradt, M.Säger, T.Beich, O.Tracy, C.Giebeler, F.Paschke, P.Perlbach, J.Krentz, M.Richter, N.Hochfeld, J.Schöneich, M.Reisser

1. Punktsieg

7 Treffer durch Florian Paschke

Zum ersten Punktspiel der Saison reisten unsere E Junioren zur Mannschaft der SG Blau-Weiß Beelitz. Sofort nach Anpfiff durch den Schiedsrichter attackierte der Gegner unser Tor. Nur durch seinen guten Überblick konnte unser Keeper Romeo Damradt bereits in der 3. Spielminute den ersten Torschuss abwehren. Schnell wurde für alle sichtbar, das es sich heute um ein sehr schnelles und laufstarkes Spiel handeln würde. Bereits in der 5. Minute konnte der Gegner gekonnt seinen ersten Torschuss platzieren. Unsere Mannschaft ließ zum Glück nicht die Köpfe hängen, sondern begann mit einem guten Zusammenspiel. Mit einem passgenauen Zuspiel von Nico Hochfeld auf Florian Paschke im Sturm konnte dieser zum ersten Torschuss ansetzen und verwirklichen. Somit war wieder alles offen. Schnell folgte bereits in der 12. Minute, wieder durch unseren Stürmer Florian Paschke das 1:2. Unsere Mannschaft schien nun warm gelaufen zu sein und hatte sich dem Tempo des Gegners angepasst. Nico Hochfeld nutze sofort seinen Ballbesitz und schoss kurz hinter der Mittellinie auf das gegnerische Tor und verwandelte den Schuss unaufhaltsam für die Keeperin der Gastmannschaft. Schon 3 Minuten später konnte Florian Paschke den gut vorbereiteten Pass von Jackson Schöneich zum 4. Treffer verwandeln. In der 23. Minute stürmte unser laufstarker Jonas Krentz durch die gegnerische Abwehr, konnte jedoch seine Torchance nicht nutzen. Somit war es Jackson Schöneich der darauf ebenfalls den Angriff wagte und das 5. Tor schoss.

Kurz vor der Halbzeit konnte der Gegner noch auf 2:5 verkürzen. Nach der Pause war die Geschwindigkeit des Spieles etwas reduziert. Jedoch verwandelte der an diesem Tag nicht aufzuhaltende Florian Paschke in der 26. Spielminute das 6. Tor folgend vom 7. Tor wieder durch Jackson Schöneich. Beim anschließenden sehr starken Angriff durch unseren Max Richter musste dieser auf eine weitere Torchance hoffen. Die eingewechselten Taylor Beich und Malte Reiser kamen schnell ins Spiel und konnten den Gegner stören und machten somit den Weg frei für Florian Paschke ,der das 8. Tor für unsere Mannschaft ,unaufhaltsam für den Gegner, schoss. Sofort nach Anstoß des Gastgebers flankte Nico Hochfeld den Ball auf unseren Stürmer Florian Paschke der das 9. Tor aus sicherer Entfernung einschob. Wieder waren es nur wenige Minuten später nachdem Nico Hochfeld auf 2:10 erhöhte. Der Gegner versuchte nun seine letzten Angriffe und konnte in der 48. und 49. Minute auf 4:10 verkürzen. In der letzten Spielminute war es wieder unser Florian Paschke der das Ergebnis noch auf 4:11 erhöhte und mit seinen 7 Treffern und seiner Laufgeschwindigkeit an diesem Tag nicht zu stoppen war.

 

Es spielten:

R.Damradt, M.Säger, N.Hochfeld, F.Paschke, J.Krentz, M.Richter, J.Schöneich, P.Perlbach, T.Beich, M.Reiser

Eine Runde weiter

Bei ihrem ersten Kreispokalspiel in der neuen Saison trafen unsere Jungs der neu aufgestellten E Mannschaft  zu ihrem ersten Auswärtsspiel auf die E1 Junioren des SV Ruhlsdorf.Schon gleich nach Anpfiff der ersten Halbzeit starteten unsere Jungs durch und setzten den Gegner unter Druck. So war es nicht verwunderlich das bereits in der 3. Spielminute das erste Tor durch Jonas Krenz erzielt wurde. Nun etwas wachgerüttelt, versuchte der Gegner unser Tor zu attackieren, scheiterte jedoch an unserer gut aufgestellten Abwehr. Bereits in der 9. Minute konnte Max Richter mit seinem Linksschuss unhaltbar für den gegnerischen Keeper das 2:0 verwandeln. Der dann eingewechselte Jackson Schöneich erhöhte in der 18. Minute auf das dritte Tor für unsere Mannschaft. Der Gegner nutze anschließend sofort seine Torchance und verkürzte somit auf  1:3 zur Halbzeit. Auch in der kurzen Pause hörte der Dauerregen leider nicht auf und somit starteten unsere Jungs tropfnass in die zweite Halbzeit. Sichtlich schwerer kamen sie wieder in ihr Spiel auf dem nassen Rasen und mit dem nassen Ball. Dennoch konnte in der 32. Spielminute unser Stürmer Florian Paschke unsere Führung auf ein 1:4 erhöhen. Jetzt waren sich unsere Jungs etwas zu sicher und schon fielen durch den Gegner in der 41. und 48 Minute die Folgetreffer. Auch das letzte Tor des Gegners in der 50. Spielminute konnte durch unsere Mannschaft nicht verhindert werden. Somit endete die reguläre Spielzeit mit einem Ergebnis von 4:4. Beim anschließenden Neunmeterschießen  lag unsere ganze Hoffnung nicht nur auf unseren Torschützen Florian Paschke, Nico Hochfeld und Cilian Giebeler  sondern auch auf unseren Torwart Romeo Damradt.  Alle drei Schützen konnten mit präzisen Schüssen in die Ecken des gegnerischen Tores ihre Bälle gekonnt und unaufhaltbar platzieren. Der Gegner verwandelte zwei Torschüsse jedoch beim letzten entscheiden Torschuss scheiterte der Schütze an der Coolness unseres Keepers Romeo Damradt. Das Pokalspiel konnte somit mit einem Ergebnis von 6:7 für unsere Mannschaft entschieden werden, die jetzt eine Runde weiter ist.

Es spielten:

Romeo Damradt(TW), Cilian Giebeler, Moritz Säger, Nico Hochfeld, Florian Paschke, Jonas Krenz, Max Richter, Jackson Schöneich, Niklas Paschke, Oliver Tracy, Paul Perlbach, Taylor Beich, Malte Reisser

 

Info-Left

Wir suchen Dich!

Suche Ehrenamtler

Wir sind ständig auf der Suche nach neuen Aktiven. Entweder als Sportler in den verschiedenen Abteilungen oder als Trainer und Betreuer aber auch für unsere Platzwarte oder andere Aufgaben sind engagierte Ehrenamtler/innen immer gern gesehen. Wer etwas Zeit und Interesse hat meldet sich bitte einfach bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .